Alfred Molina in Spider Man 3 erneut Doc Octopus

Alfred Molina in Spider Man 3 erneut Doc Octopus

Das Gerücht über den dritten Spider-Man-Film, der das Multiversum beinhalten soll, wird immer lauter.

Da trifft es sich gut, dass Alfred Molina seine Rolle als Doctor Otto Octavius, auch bekannt als Doc Octopus, erneut aufnimmt, um der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft Probleme zu bereiten.

Octavius, der ein brillanter Wissenschaftler war, bevor er in die Bösartigkeit getrieben wurde, nachdem ein fehlgeschlagenes Experiment seine Frau tötete und ihn neurologisch mit metallischen Tentakeln verschmolzen zurückließ. Er war ein Highlight in Sam Raimis Spider-Outing 2004 und einer der besten Bösewichte in einem der besten Superheldenbeiträge, die bis heute im Umlauf sind.

Dies markiert den jüngsten Crossover für den neuen Holland-Film, bei dem Jon Watts wieder Regie führt. Jamie Foxx ist bereits als Electro aus “The Amazing Spider-Man 2” an Bord, in dem Andrew Garfield als Spidey mitspielte.

Crossover aller Spider Man Charaktere geplant

Diese jüngste Besetzung verleiht der Idee Glaubwürdigkeit, dass sowohl Tobey Maguire als auch Garfield als ihre jeweilige Rolle auftauchen werden, und Collider hat gehört, dass wir auch andere Schauspieler aus früheren Spider-Man-Filmen erwarten können. Benedict Cumberbatch wird in der Rolle des Doctor Strange auftreten, während Schauspieler wie Zendaya, Marisa Tomei, Jacob Batalon und Tony Revolori aus der aktuellen Trilogie zurückkehren werden.

Die neuestn Nachrichten folgen auf Berichte von Geeks Worldwide, die besagen, dass Molina am Set des neuesten Live-Action-Films gesichtet wurde. Wie auch immer er letztendlich heißen wird, vielleicht sogar “Spider-Man: Home-Invasion?”, der Film wird am 17. Dezember nächsten Jahres erscheinen.

q.Variety, Empire, Geek Worldwide



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.