Der Titel zur Avatar Fortsetzung lautet The Way Of Water

Der Titel zur Avatar Fortsetzung lautet The Way Of Water

Zwar gab es keine großen Ankündigungen zu kommenden Marvel- (obwohl Kevin Feige verlauten ließ, dass er und sein Team das nächste Jahrzehnt an Filmen und Fernsehserien planen) oder Lucasfilm-Titeln, aber Disney hatte auf der diesjährigen CinemaCon in Las Vegas einen besonders großen Namen zu präsentieren.

Und dieser Name war Avatar. Das Studio gab bekannt, dass die erste Fortsetzung von James Camerons Epos aus dem Jahr 2009 den Titel Avatar: The Way Of Water tragen wird. Das passt zu einem Film, von dem schon lange bekannt ist, dass er viel Wasser enthalten wird, und zwar unter Verwendung von Produktionsmethoden und Techniken, an denen Camerons Team eifrig gearbeitet hat.

Was die Geschichte angeht? Hier die offizielle Ankündigung: „Avatar: The Way Of Water spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder). Es wird erzählt, welche Schwierigkeiten sie haben, wie sie sich gegenseitig beschützen, welche Kämpfe sie austragen, um am Leben zu bleiben, und welche Tragödien sie erleiden.“

Venom und Ghostbusters: Sequels in Vorbereitung

Ein erster Teaser-Trailer für den Film wurde den Anwesenden in 3D gezeigt, die von dem, was sie sahen, überwältigt waren, was wieder einmal bestätigt, dass man James Cameron nicht abschreiben sollte. Der Regisseur war nicht anwesend, da er zu sehr mit der Arbeit an dieser und den anderen drei Fortsetzungen beschäftigt war. Er hat jedoch eine Videobotschaft geschickt… „Wir haben uns vorgenommen, die Grenzen dessen, was das Kino leisten kann, zu erweitern“, sagte er in seiner Begrüßung aus Neuseeland.

Schriftzug zu Avatar The Way Of Water
© Disney

Die Grenzen dessen, was das Kino kann, sollen erweitert werden

Produzent Jon Landau war jedoch auf der CinemaCon und hielt die Fahne hoch. „Wir müssen sicherstellen, dass die Zuschauer ein Erlebnis haben, das sie nirgendwo anders bekommen können, und das muss exklusiv im Kino sein„, sagte er bei der Vorstellung des Teaser-Trailers, der nächste Woche exklusiv in den Kinos veröffentlicht wird, noch vor Doctor Strange In The Multiverse Of Madness (der seinerseits auf der CinemaCon etwa 15 Minuten neues Filmmaterial zeigte).

Landau kündigte außerdem an, dass das Original von Avatar am 23. September mit restauriertem Bild und Ton in die US-Kinos kommen wird. Avatar: The Way Of Water wird am 16. Dezember in die Kinos kommen. Mit dabei sind wieder Sam Worthington, Zoe Saldaña, Sigourney Weaver und Stephen Lang sowie Neuzugänge wie Vin Diesel und Kate Winslet.

Regisseur Justin Lin verlässt Fast X

Außerdem hat Disney einen ersten Blick auf den Film von David O. Russell geworfen, von dem jetzt bekannt ist, dass er den Titel Amsterdam trägt, sowie sechs Minuten aus The Bob’s Burgers Movie und Material aus dem Film Lightyear von Pixar.

Aufnahmen in einem Pool zu The Way of Water - Avatar 2
Regisseur James Cameron am Set of 20th Century Studios‘ AVATAR 2. Photo by Mark Fellman. © 2021 20th Century Studios. All Rights Reserved.
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.