Nach Testvorführungen: Batgirl-Film auf Eis gelegt

Nach Testvorführungen: Batgirl-Film auf Eis gelegt

Schlechte Nachrichten für Batgirl-Fans und alle, die sich darauf gefreut haben, a) Leslie Grace als Titelfigur zu sehen oder b) einen der Filme zu sehen, in denen Michael Keatons Batman mitspielen sollte: Berichten zufolge wurde der Film gestrichen, obwohl er kurz vor der Fertigstellung stand.

Unter der Regie von Bad Boys For Life und dem Ms. Marvel-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah war der Film bei Testvorführungen auf wenig Gegenliebe gestoßen, und die Verantwortlichen waren besorgt, dass der Film nicht die gewünschte Qualität für den Sender HBO Max haben würde.

Black Adam Trailer zeigt Dwayne Johnson als Antihelden

Offenbar ist er aber vor allem den Sparmaßnahmen des neuen Eigentümers von Warner Bros., Discovery, zum Opfer gefallen, dessen Team die Ausgaben des Studios reduzieren will. Die Nachricht wurde ursprünglich von der New York Post gemeldet, aber die wichtigsten Medien haben sie inzwischen bestätigt.

Zur Besetzung von Batgirl gehörten auch Brendan Fraser als Batmans klassischer Bösewicht Firefly, Ivory Aquino als transsexuelle Rächerin Alysia Yeoh, Rebecca Front, Corey Johnson und Ethan Kai.

DC-Film „The Flash“: Multiversum-Action und Batman im ersten Trailer

Natürlich stellt sich die Frage, in welche Richtung sich das DCEU entwickelt, oder wer es wirklich leitet. WB und DC haben immerhin Filme wie Black Adam, Shazam! Fury Of The Gods und Aquaman And The Lost Kingdom angekündigt, obwohl es noch Fragen zu The Flash gibt.

Quelle: New York Post

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.