Chris Evans arbeitet an einem Gene-Kelly-Film

Chris Evans arbeitet an einem Gene-Kelly-Film

Was ist denn nur los mit den aktuellen Schauspielern, die plötzlich Schauspieler aus dem goldenen Zeitalter spielen wollen? In den letzten Jahren wurden sowohl Jamie Bell als auch Tom Holland mit Fred Astaire in Verbindung gebracht. Nun kommt Chris Evans, der Gerüchten zufolge Gene Kelly in einem neuen Film spielen soll.

Der titellose Film, für den John Logan, Autor von Gladiator und Alien: Covenant, sowohl das Drehbuch schreiben als auch die Produktion übernehmen soll, geht auf eine Idee von Evans selbst zurück. Die Handlung folgt einem 12-jährigen Jungen, der 1952 auf dem MGM-Gelände arbeitet und eine imaginäre Freundschaft mit dem legendären Filmstar Kelly beginnt, der an seinem nächsten Film arbeitet.

Die Entwicklung steht noch ganz am Anfang, und es ist noch kein Studio beteiligt, aber wir können uns vorstellen, dass zahlreiche Produktionsfirmen auf den Zug aufspringen werden. Insbesondere, da der Regisseur Rian Johnson, mit dem Evans „Knives Out“ gedreht hat, zusammen mit seinem langjährigen Partner Ram Bergman produzieren wird.

Auch interessant: Film Kritik „Knives Out“

Demnächst wird Evans in dem Netflix-Actionthriller The Gray Man zu sehen sein und seine Stimme in Pixar’s Lightyear einbringen.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.