Chris Pratt in Gesprächen, um für ein Tomorrow War Sequel zurückzukehren

Chris Pratt in Gesprächen, um für ein Tomorrow War Sequel zurückzukehren

Obwohl der Film vielleicht nicht die besten Kritiken bekommen hat, war The Tomorrow War Berichten zufolge ein großer Erfolg für Amazon, mit zahlreichen Views und einigem positiven Feedback der Zuschauer.

Da ist es vielleicht gar nicht so schockierend zu erfahren, dass der Streaming-Dienst und die Produktionsfirma Skydance erste Gespräche über eine Fortsetzung des Sci-Fi-Kriegsfilms führen, wobei Hauptdarsteller Chris Pratt und Regisseur Chris McKay eine Rückkehr in Betracht ziehen.

Amazon plant einen Großteil des Kreativ-Teams komplett zurückzuholen

© Amazon Prime Video

Sie sind nicht die Einzigen: Deadline zufolge will Amazon einen Großteil des kreativen Teams, darunter Autor Zach Dean und Stars wie Betty Gilpin, Yvonne Strahovski und JK Simmons, für mehr Alien-Bedrohungs-Action zurückholen.

Welche Geschichte dieses Mal erzählt werden soll, ist noch nicht bekannt, aber angesichts der Tatsache, dass die Menschheit immer noch bedroht wird, scheint es, als würde diese Geschichte definitiv den Weg des Franchises gehen. Freut ihr euch darauf? Ängstlich? Gelangweilt? Das hängt davon ab, wie man auf den ersten Teil reagiert hat…

Quelle: Deadline


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.