Daniel Craig im Gespräch für die Hauptrolle in der Verfilmung von William S. Burroughs' Queer

Daniel Craig im Gespräch für die Hauptrolle in der Verfilmung von William S. Burroughs' Queer

Nach einem kurzen – einem sehr kurzen – Aufenthalt in den Kinos wird Daniel Craig als Benoit Blanc in Rian Johnsons Fortsetzung Glass Onion: A Knives Out Mystery auf Netflix zu sehen sein.

Doch Craig hat auch ein Auge auf einen neuen Film gerichtet: Er soll für Luca Guadagnino die Hauptrolle in einer Adaption von William S. Burroughs‘ Queer übernehmen. Laut Above The Line hat Guadagnino, dessen aktueller Film Bones And All gerade in den Kinos läuft, die Burroughs-Kurzgeschichte auf seiner To-Do-Liste.

The Banshees Of Inisherin ist ein ergreifend und wunderschön inszeniertes Drama – mit einem großartigen Colin Farrell

Queer gilt als Quasi-Fortsetzung von Burroughs‘ früherem Roman Junkie (aus dem Jahr 1953), welcher angeblich zwischen 1951 und 1953 geschrieben, aber erst 1985 veröffentlicht.

Im Mittelpunkt des Romans steht ein Mann namens Lee, der von seinem Leben in Mexiko-Stadt erzählt, wo er im Kreise amerikanischer Ex-College-Studenten und Barbesitzer lebt, die von Teilzeitjobs und Unterstützung des amerikanischen Verteidigungsministeriums leben (GI Bill). In seinem Selbstbewusstsein und seiner Verunsicherung wird Lee dazu getrieben, einen jungen Mann namens Allerton zu verfolgen, der auf einem frisch entlassenen amerikanischen Marinesoldaten aus Jacksonville, Florida, basiert, der sich mit Burroughs in Mexiko-Stadt anfreundete.

Glass Onion: A Knives Out Mystery bietet ein rauschendes, farbenfrohes und erfreulich unterhaltsames Vergnügen

Andere haben bereits erfolglos versucht, dieses Buch zu adaptieren, aber wenn jemand ein Buch wie dieses in Angriff nehmen kann, dann ist es wahrscheinlich Guadagnino. Allerdings müssen wir uns noch gedulden – der Regisseur arbeitet erst an der Fertigstellung seines nächsten Films, dem Tennisdrama Challengers, in dem Zendaya mitspielt.

Quelle: Above The Line

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.