Neuer deutscher Trailer zu "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse"

Neuer deutscher Trailer zu "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse"

Kinostart: 07. April 2022

Wer schließt sich Albus Dumbledore im Kampf gegen Gellert Grindelwald an? Welche Geheimnisse gibt es dabei zu ergründen? Und welche liebgewonnenen oder gänzlich neuen Tierwesen wird Newt Scamander diesmal mit im Gepäck haben?

Taucht jetzt mit dem neuen Trailer noch tiefer in die Story von PHANTASTISCHE TIERWESEN: DUMBLEDORES GEHEIMNISSE ein und schwelgt gemeinsam mit Millionen Fans in Vorfreude auf das nächste fantastische Abenteuer aus der Wizarding World.

Über den Film:

Mit „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ präsentiert Warner Bros. Pictures das neueste Abenteuer, das in der von J.K. Rowling geschaffenen Wizarding World™ angesiedelt ist.

Professor Albus Dumbledore (Jude Law) weiß, dass der mächtige dunkle Zauberer Gellert Grindelwald (Mads Mikkelsen) die Kontrolle über die magische Welt an sich reißen will. Da er ihn allein nicht aufhalten kann, schickt er den Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne) und eine unerschrockene Truppe aus Zauberern, Hexen und einem mutigen Muggel-Bäcker auf eine gefährliche Mission, bei der sie auf alte und neue fantastische Tierwesen treffen – und mit Grindelwalds wachsender Anhängerschaft aneinandergeraten. Doch wie lange kann sich Dumbledore im Hintergrund halten, wenn so viel auf dem Spiel steht?

Hier geht es zu den neuen Character Postern zu Dumbeldores Geheimnisse

Zum Ensemble des Films gehören Oscar®-Preisträger Eddie Redmayne („Die Entdeckung der Unendlichkeit“), der zweifache Oscar-Kandidat Jude Law („Unterwegs nach Cold Mountain“, „Der talentierte Mr. Ripley“), Ezra Miller, Dan Fogler, Alison Sudol, William Nadylam, Callum Turner, Jessica Williams, Victoria Yeates, Poppy Corby-Tuech, Fiona Glascott, Katherine Waterston, Maria Fernanda Cândido, Richard Coyle, Oliver Masucci, Valerie Pachner und Mads Mikkelsen.

Regie bei „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ führte David Yates nach einem Drehbuch von J.K. Rowling & Steve Kloves, das auf einer Vorlage von J.K. Rowling basiert. Produziert wurde der Film von David Heyman, J.K. Rowling, Steve Kloves, Lionel Wigram und Tim Lewis. Neil Blair, Danny Cohen, Josh Berger, Courtenay Valenti und Michael Sharp waren als ausführende Produzenten beteiligt.

Das Kreativteam hinter den Kulissen bestand aus Kameramann George Richmond („Rocketman“, „Kingsman: The Golden Circle“), dem dreifach Oscar-prämierten Produktionsdesigner Stuart Craig („Der englische Patient“, „Gefährliche Liebschaften“, „Gandhi“ sowie die „Harry Potter“- und „Phantastische Tierwesen“-Filmreihen), Produktionsdesigner Neil Lamont („Solo: A Star Wars Story“, „Star Wars: Rogue One“), der Oscar-nominierte Supervisor für visuelle Effekte Christian Mänz.

Auch interessant: Neuer Trailer zu „Morbius“

(„Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“, „Phantastische Tierwesen“-Filmreihe) der vierfach Oscar-prämierten Kostümdesignerin Colleen Atwood („Chicago“, „Die Geisha“, „Alice im Wunderland“, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“) sowie Yates’ langjährigem Editor Mark Day („Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, die letzten vier „Harry Potter“-Filme). Die Musik komponierte der neunmalige Oscar-Kandidat James Newton Howard („Neues aus der Welt“, „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, „Unbeugsam“, „Michael Clayton“, die „Tribute von Panem“-Filmreihe).

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.