Die 5 schlimmsten Weihnachtsfilme

Die 5 schlimmsten Weihnachtsfilme

Wenn ihr am Weihnachtsmorgen keine Kohle im Strumpf oder unter dem Baum haben wollt, solltet ihr euch von diesen Weihnachtsfilmen fernhalten. 

Aber was, wenn man Lust auf etwas absolut Trashiges hat, das auf  wunderbar- skurrile Weise komisch ist? Nun, wir haben für euch die fünf schlimmsten Weihnachtsfilme zusammengestellt, die ihr mit euren Lieben genießen könnt.

Weihnachtsmann gegen Marsmenschen (1964)
Laufzeit: 1h 21min

Die Handlung: Marsmenschen entführen den Weihnachtsmann und bringen ihn auf den Mars. Im Gegenzug bringt er den Kindern auf dem Mars Weihnachtsstimmung. Die Chancen stehen gut, dass ihr diesen charmanten und geradezu bizarren Film aus dem Jahr 1964 nicht in den Untiefen der Streamingdienste finden werdet – aber wenn ihr es doch schaffen solltet: lauft weit, weit weg.

Santa Claus – Eine schöne Bescherung (1994)
Laufzeit: 1h 37min

Beginnen wir mit der Prämisse: Ein geschiedener Geschäftsführer einer Spielzeugfirma tötet versehentlich den Weihnachtsmann und muss dessen Platz einnehmen. Er tötet, auch wenn unabsichtlich, den Weihnachtsmann. Diese beiden Wörter sollten nicht im selben Satz vorkommen.

Außerdem spielt Tim Allen die Hauptrolle – der Film kann also nicht einmal durch einen guten Schauspieler, der über das Material hinauswächst, gerettet werden. Obwohl dieses Werk von 1994 als Familienfilm gedacht ist, gibt es (ganz sicher sogar) viel bessere Filme für die Feiertage.

Eine wüste Bescherung (1998)
Laufzeit: 1h 26min

Gegen Ende der Laufzeit von „Hör mal, wer da hämmert“ drehte Jonathan Taylor Thomas diesen Film, um seine schwindende Karriere zu retten. Die dünne Handlung ist vollgestopft mit Weihnachts Klischees. Und wir wollen gar nicht mit dem extrem peinlichen Kuss zwischen JTT und Jessica Biel anfangen.

Unsere Film Kritik zu “ Ein Junge namens Weihnacht“

Jack Frost 2: Die Rache des Killerschneemanns (2000)
Laufzeit: 1h 31min

Der mutierte Killer Schneemann ist zurück, und er ist wütend. Er ist so wütend, dass der von einem Serienmörder besessene Schneemann seinem Bezwinger auf eine tropische Insel folgt, und diese mit Schnee und Blut überzieht. Das Einzige, was besser ist als die Plotlöcher, ist der Titel des Films – und nun ja, die Bananen-Kanone.

Der Nussknacker 3D (2009)
Laufzeit: 1h 20min

Der Nussknacker ohne Ballett…und in 3D. Müssen wir noch mehr sagen? Der einzige Grund, diesen Film anzuschauen, ist, um die witzigen Kommentare in diversen Foren zu verstehen.

Alle fünf dieser Filme sind (in den Augen des Autors) echte Fehlproduktionen. Aber wenn ihr auf der Suche nach wirklich guten Filmen seid, die man sich mit der eigenen Familie ansehen kann, dann greift zu euren Lieblingsfilmen für die Feiertage. Sicher ist Sicher!

Läuft nicht in unserer Wertung, bietet allerdings keinen Weihanchtsspaß: Film Kritik: Nicht schon wieder allein zu Haus

Frohe Weihnachten wünscht euch euer Kinomeister – Team!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.