Die Katze Auf Dem Heißen Blechdach Bekommt Eine Neuauflage

Die Katze Auf Dem Heißen Blechdach Bekommt Eine Neuauflage

Er ist eher bekannt für die Crime/Action-orientierten Filme wie Olympus Has Fallen, The Equalizer und Training Day, aber Antoine Fuqua hat eine neue Version eines Klassikers im Fadenkreuz. Er wird eine neue Adaption von Tennessee Williams’ Cat On A Hot Tin Roof ( Die Katze auf dem heißen Blechdach ) inszenieren.

In Williams’ Stück geht es um Brick, einen ehemaligen Sportler, der zum Alkoholiker wurde, seine sexuell frustrierte Frau Maggie und Big Daddy, den kränkelnden und wohlhabenden Familienpatriarchen.

Fuqua wird mit den Produzenten Stephen C. Byrd und Alia Jones-Harvey zusammenarbeiten, die 2008 eine Wiederaufnahme des Stücks unterstützten, die als erste Broadway-Produktion mit einer komplett afroamerikanischen Besetzung Geschichte schrieb. Es war das umsatzstärkste Stück der Saison und wurde schließlich ins britische West End transferiert.

“Solch eine historische Produktion auf die Leinwand zu bringen, ist eine Ehre, über die ich mich sehr freue, an der Seite von Stephen und Alia zu stehen. Sie haben ihr Engagement für das Projekt mit zwei erfolgreichen Inszenierungen am Broadway und im West End gezeigt und wissen, was es braucht, um dieses ikonische Drama vom Theater ins Kino zu übertragen.”

Fuqua in einem Statement bei Variety

Das Stück wurde natürlich schon einmal auf die Leinwand gebracht, am bemerkenswertesten von Richard Brooks im Jahr 1958, mit Elizabeth Taylor und Paul Newman in den Hauptrollen. Der Film wurde für sechs Oscars nominiert, also…nur kein Druck.

TRAILER DIE KATZE AUF DEM HEI?EN BLECHDACH” – 1958

Quelle: Variety

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.