Disney plant die Entwicklung einer Indiana Jones TV-Serie

Disney plant die Entwicklung einer Indiana Jones TV-Serie

Nachdem der fünfte Indiana-Jones-Film im nächsten Jahr in die Kinos kommt und Hauptdarsteller Harrison Ford erklärt hat, dass er die Rolle nicht mehr spielen will, könnte man meinen, dass dies das Ende der Reihe ist. Da es sich aber um Disney/Lucasfilm handelt, gibt es natürlich Pläne für weitere Projekte. Doch welche genau?

Harrison Ford wird im MCU die Rolle des Thaddeus „Thunderbolt“ Ross übernehmen

Laut Variety haben die Unternehmen die Idee einer Disney+-Serie, die in der Welt der Indiana-Jones-Filme spielt, in Gesprächen mit Autoren vorgebracht, da sie jemanden suchen, der das Konzept in Angriff nimmt. Allerdings ist es noch zu früh, um eine konkrete Vorstellung davon zu haben, worum es sich handeln wird. Es gibt natürlich bereits ein Indy-Prequel, und zwar in Form der Fernsehserie The Young Indiana Jones Chronicles aus den 1990er Jahren und der dazugehörigen TV-Specials.

„The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ – Trailer

Man munkelt auch, dass es weitere Spin-Off-Filme und -Serien geben könnte, aber das ist vorerst alles nur Gerede. Der neue Jones-Film unter der Regie von James Mangold wird Ende Juni nächsten Jahres in die Kinos kommen.

Quelle: Variety

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.