Dune Regisseur Villeneuve hat neues Sci-Fi Projekt im Blick

Dune Regisseur Villeneuve hat neues Sci-Fi Projekt im Blick

Es sieht so aus, als würde Denis Villeneuve in absehbarer Zeit weiterhin Filme im Genre der Science-Fiction drehen. Während er den zweiten Teil seiner „Dune“-Adaption vorbereitet, nimmt er einen anderen großen Namen des Genres ins Visier – Arthur C. Clarke. Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird Villeneuve Clarkes Epos Rendezvous mit Rama in Angriff nehmen.

Clarkes Geschichte handelt von einer Gruppe von Weltraumforschern, die die Aufgabe haben, ein außerirdisches Raumschiff abzufangen, welches durch unser Sonnensystem rast. Man geht davon aus, dass die Missionen zum ersten Kontakt der Menschheit mit außerirdischer Intelligenz führen wird.

Unsere Film Kritik zu „DUNE“

Alcon Entertainment, die bereits Villeneuves „Prisoners“ und „Blade Runner: 2049“ produziert haben, besitzen die Rechte an dem 1973 erschienenen Werk und werden mit dem Schauspieler Morgan Freeman und der Produzentin Lori McCreary zusammenarbeiten, die sich seit Jahren um eine Adaption des Buches bemühen (anfangs war auch David Fincher beteiligt).

„Dies ist eines der intelligentesten Werke des Genres; es wirft ebenso viele Fragen auf wie es Antworten gibt und ist ein Werk auf der Höhe unserer Zeit“, so das Alcon-Duo Broderick Johnson und Andrew Kosove. „Es passt perfekt zu der brillanten Sensibilität unseres Freundes und Kollegen Denis und insbesondere zu seiner Liebe und Leidenschaft für Science Fiction. Wir freuen uns auch, mit Morgan und Lori zusammenzuarbeiten, die eine langjährige Leidenschaft für diese Thematik haben.“

Rama wird sich noch etwas gedulden müssen, da Villeneuve bereits an Dune Teil 2 und der Spin-Off-Fernsehserie arbeitet.

Quelle: The Hollywood Reporter

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.