Co-Regisseur Jared Bush äußert sich zum möglichen Encanto Sequel

Co-Regisseur Jared Bush äußert sich zum möglichen Encanto Sequel

Es kommt nicht oft vor, dass ein Film der Walt Disney Animation Studios eine Kino-Fortsetzung bekommt. Eigentlich hat es das nur ein paar Mal gegeben: 1990 gab es „Bernard und Bianca im Känguruland“, 2018 „Ralph reichts“ und 2019 „Frozen 2“.

Die meisten Disney-Animationsverfilmungen wurden jedoch direkt auf Video veröffentlicht oder waren nicht existent. Auch wenn noch nichts bestätigt ist, scheint es doch Anzeichen für einen möglichen Encanto-Nachfolger zu geben.

Der jüngste Disney-Animationsfilm war ein großer Erfolg für das Studio, vor allem nachdem er auf Disney+ erschienen ist und „We Don’t Talk About Bruno“ ein weltweiter Chart-Hit wurde. Selbstverständlich wurde über eine Fortsetzung spekuliert – und es klingt so, als sei sie durchaus im Bereich des Möglichen.

Film Kritik: „Encanto“ ist ein zauberhaftes und modernes Märchen

Auf Twitter äußerte sich der Co-Regisseur des Films, Jared Bush (der den Film zusammen mit Byron Howard und Charise Castro-Smith drehte), direkt zu den Gerüchten über mögliche Fortsetzungen oder Adaptionen in andere Medien und sagte, dass es „immer unser Traum“ gewesen sei, dass es weitere Filme geben würde. Er sagte jedoch nicht, ob tatsächlich etwas in Arbeit sei:

Aber noch wichtiger ist, dass er kürzlich über das Ende des Films twitterte und andeutete, dass die Geschichte nach dem Filmabschluss noch weiter erzählt werden wird.

Da der Film mit der Schaffung eines neuen „Wunders“ für die Familie Madrigal endet, erläuterte Bush den Zusammenhang zwischen Abuela Almas Kerze und dem wiederaufgebauten Haus am Ende des Films Und er beendete seinen Tweet mit einem vielversprechenden Schlusswort: „Was als nächstes kommt… ich hoffe, wir werden es sehen.“

Gibt es nach Mirabels Wunder noch mehr Geschichten zu entdecken? Vielleicht gibt es weitere Erlebnisse des gesamten Madrigal-Clans oder Rückblenden auf Almas früheres Leben?

Und, was am wichtigsten ist, kann Lin-Manuel Miranda mit verbliebenen Hits aufwarten, die nur darum betteln, mit Animationen untermalt zu werden?

10 Dinge, die ihr bei der Oscar – Verleihung 2022 nicht verpassen solltet

Das werden wir wohl erst in der Zukunft herausfinden. Aber bis dahin halten wir die Begeisterung mit der Live-Performance von „We Don’t Talk About Bruno“ bei der Oscar-Verleihung aufrecht.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.