French Exit | Michelle Pfeiffer in Top Form

French Exit | Michelle Pfeiffer in Top Form

Mit Steven Soderbergh`s „Let Them all Talk“ und diesem Film, ist es eindeutig das Jahr von Lucas Hedges, der junge Männer spielt, die mit leicht exzentrischen, schrulligen älteren Frauen verwandt sind. Oder, im Fall von French Exit’s Michelle Pfeiffer, eine äußerst schrullige ältere Frau.


Trailer zu „FRENCH EXIT“ mit Michelle Pfeiffer

Courtesey of Sony Pictures ©All Rights Reserved

„Mein Plan war es, zu sterben, bevor das Geld ausgeht“, sagt die 60-jährige, mittellose Manhattan-Society Frances Price (Pfeiffer), aber die Dinge liefen nicht wie geplant.

Ihr Mann Franklin ist seit 12 Jahren tot, und da sein riesiges Erbe weg ist, löst sie ihre letzten Besitztümer ein und beschließt, ihren Lebensabend anonym in einer geliehenen Wohnung in Paris zu verbringen.

Begleitet von ihrem orientierungslosen Sohn Malcolm (Hedges) und einer Katze namens Small Frank – der möglicherweise den Geist von Frances‘ totem Ehemann verkörpert oder auch nicht.

Pfeiffer ist hier in bestechender, bissiger Form, erregt die Aufmerksamkeit der Kellner mit unorthodoxen Methoden und agiert generell ohne Filter. Der Film soll am 26. Februar in die britischen Kinos kommen. Ihr wisst schon, hoffentlich…

q.Deadline. Empire


Trailer zu „LET THEM ALL TALK“ – mit Meryl Streepseit 10. Dezember im Programm von HBO


AUCH INTERESSANT:

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.