Gil Kenan übernimmt die Regie beim Ghostbusters: Legacy Sequel

Gil Kenan übernimmt die Regie beim Ghostbusters: Legacy Sequel

Nachdem wir im April erfahren haben, dass Sony eine Ghostbusters: Legacy bereits im Vorfeld in die Entwicklung gegeben hatte, und dann im Juni herausgefunden haben, dass der Film im Dezember nächsten Jahres in die Kinos kommen wird, gibt es jetzt eine Aktualisierung: Gil Kenan, der Co-Autor von Legacy, wird die Regie des neuen Films übernehmen.

Wie Deadline berichtet, tauscht Kenan den Platz mit Jason Reitman (der den ersten Film betreut hat) und hat erneut mit ihm am Drehbuch gearbeitet. Einzelheiten sind relativ dürftig, aber wir wissen, dass das Franchise zu seinen Wurzeln in New York City zurückkehren wird (wie in einer der Abschlussszenen von Legacy). Auch die Hauptdarsteller, darunter Carrie Coon, McKenna Grace, Finn Wolfhard und Paul Rudd, werden wieder dabei sein.

Film Kritik: „Ghostbusters: Legacy“ ist ein nostalgischer Geisterspaß im Retro-Look

Es ist eine absolute Ehre, die Protonen Kanone zu nehmen und für das nächste Kapitel der Spengler-Familiensaga hinter die Kamera zu treten„, sagt Kenan. „Ich wünschte nur, ich könnte ins Jahr 1984 zurückgehen und dem Kind in der sechsten Reihe des Mann Valley West sagen, dass es eines Tages bei einem Ghostbusters-Film Regie führen würde.“

Vor ein paar Jahren übergab mir mein Vater die Verantwortung für den Ecto-1 und wir drehten zusammen Ghostbusters: Legacy. Worte können niemals ausdrücken, wie dankbar ich bin, einen Film mit meinem Vater an meiner Seite gemacht zu haben„, sagt Reitman.

Ghostbusters: Legacy Fortsetzung und Animationsfilm bestätigt

Jetzt ist es an der Zeit, die Schlüssel an meinen kreativen Partner und Ghostbuster-Kollegen Gil Kenan zu übergeben, einen brillanten Regisseur, der den Geist von Spengler am Leben erhalten wird. Ich kann nur hoffen, dass ich ihm die gleiche produktionstechnische Sorgfalt und Unterstützung zukommen lassen kann, die mein Vater mir entgegenbrachte.

Ghostbusters: Legacy Sequel – Kinostart für Dezember 2023 bestätigt

Wie bereits erwähnt, wird die Fortsetzung am 20. Dezember 2023 in die Kinos kommen, was bedeutet, dass Kenan und Co. sich sputen müssen – vorausgesetzt, das Erscheinungsdatum wird nicht nach hinten verschoben.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.