IN DER NACHT DES 12. gewinnt den Lumière Award als Bester Film

IN DER NACHT DES 12. gewinnt den Lumière Award als Bester Film

Genre: Thriller | Produktion: Frankreich 2022 | Laufzeit ca. 115 Minuten | Regie: Dominik Moll

Mit: Bastien Bouillon, Bouli Lanners, Pauline Serieys


Ein Kommissar und seine Obsession: Der atemberaubende Thriller des preisgekrönten Regisseurs Dominik Moll wird mit dem Lumière Award als Bester Film ausgezeichnet – seit 12. Januar 2023 bundesweit im Kino.

Mit insgesamt sechs Nominierungen in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Bester Hauptdarsteller (Bastien Bouillon), Beste Kamera und Beste Musik galt IN DER NACHT DES 12. bereits im Vorfeld als klarer Favorit. Die Lumière Awards sind die französischen Golden Globes und werden von internationalen Korrespondenten aus 36 Ländern vergeben.

SCREAM 6 – Offizieller Trailer zeigt Ghostface brutal wie nie zuvor

IN DER NACHT DES 12. feierte 2022 seine Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes. Der beeindruckende Film, mit den zwei sehr starken Schauspielern Bastien Bouillon und Bouli Lanners in den Hauptrollen, zählte in diesem Jahr zu den großen Kinoerfolgen in Frankreich und ist seit 12. Januar 2023 auch in den deutschen Kinos.

© ASCOT ELITE ENTERTAINMENT

Ein aufwühlender Film Noir

Eine Kleinstadt am Fuße der französischen Alpen, es ist die Nacht des 12. Oktober: Ein Mädchen ist allein auf dem Heimweg von einer Party. Als sie durch die stillen Straßen läuft, begegnet ihr ein Mann. Er übergießt sie mit Benzin und lässt sie bei lebendigem Leib verbrennen. Jeder Kriminalbeamte stößt irgendwann auf ein Verbrechen, das ihm keine Ruhe lässt, das er lösen muss.

Tron: Ares: Jared Leto übernimmt die Hauptrolle im Tron: Legacy – Sequel

Für Yohan ist es dieser Mord an Clara. Mit seinem Kollegen Marceau ermittelt er junge und ältere Männer, die mit Clara ein Verhältnis hatten. Sie alle könnten es gewesen sein. Es waren Beziehungen voller Missgunst, Besitzdenken oder Gleichgültigkeit. Den beiden Kommissaren eröffnet sich ein Panorama der Abgründe. Für Yohan wird die Ermittlung zu einer Obsession.

Claras Tod hat etwas in ihm berührt, das ihn zweifeln lässt an der Welt, in der wir leben. Jahre vergehen, immer mehr Verdächtige geraten in den Fokus, zu Verhaftungen kommt es nicht. Yohan muss einen Weg finden, mit dem Rätsel zu leben und dennoch nicht aufzugeben in seiner Suche nach dem Täter.

M3GAN 2 für Januar 2025 angekündigt

Ein Thriller, der mit seiner inneren Anspannung und seiner perfekten Bildsprache bis ins Mark trifft und an Meisterwerke wie „Zodiac“ oder „Sieben“ erinnert. Regisseur Dominik Moll beherrscht die Klaviatur des Genres und weiß sie auf geniale Weise umzudeuten: Ein aufwühlender Film Noir über die Grausamkeit eines undurchdringlichen Rätsels, hochspannend und absolut zeitlos.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.