John David Washington als Hauptdarsteller in Gareth Edwards True Love

John David Washington als Hauptdarsteller in Gareth Edwards True Love

Viele von uns mögen nach dem letzten Jahr ein wenig ins Trudeln geraten sein, aber nicht John David Washington. Er erhellte unsere (Heim Kino)-Leinwände an der Seite von Zendaya in Malcolm und Marie und arbeitet seit letztem Oktober an der Seite von Robert De Niro, Margot Robbie und Christian Bale im neuen Film von David O. Russell.

Nun wird er sich mit Gareth Edwards für dessen neues Projekt True Love zusammentun.

Details zum Plot sind noch nicht bekannt, aber Edwards wird das Drehbuch schreiben und Regie bei dem neuen Sci-Fi-Projekt führen, das laut Deadline als “eine Sci-Fi-Geschichte aus der nahen Zukunft” beschrieben wird. Seit seinem Durchbruch als Regisseur von Godzilla aus dem Jahr 2014 war Edwards zuletzt am Ruder des Star-Wars-Spin-offs Rogue One.

Es gab ein paar potenzielle Projekte, die in der Luft hingen, aber jetzt, mit Washington an Bord, heißt es Volldampf voraus für True Love, in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma New Regency.


Washington schaffte seinen Durchbruch mit der Hauptrolle in Spike Lees Oscar-gekröntem BlacKkKlansman und bewies damit ein für alle Mal, dass er aus dem Schatten seines Vaters Denzel herausgetreten ist.

Und als ob das noch nicht genug wäre, um uns auf den richtigen Weg zu bringen, entschied er sich dann letzten Sommer, das Regelwerk in Christopher Nolans zeitverändernden, den Verstand schmelzenden Tenet, komplett über den Haufen zu werfen. Kein Projekt zu groß oder zu klein für Washington – nur kühne, beeindruckend ehrgeizige Entscheidungen jedes Mal. Hoffen wir, dass True Love diesem Beispiel folgt.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.