Joker 2: Lady Gaga als Harley Quinn im Gespräch

Joker 2: Lady Gaga als Harley Quinn im Gespräch

Auch wenn in Todd Phillips‘ DC-Film Joker aus dem Jahr 2018 durchaus Musik zu hören ist (die Tanzszene brachte es schnell zu einem Popkultur-Meme), sind wir nicht sicher, ob wir die Fortsetzung als Musical bezeichnen würden.

Ebenso wenig wie die Idee, dass Lady Gaga ein Angebot für eine Nebenrolle an der Seite von Joaquin Phoenix haben könnte. Laut The Hollywood Reporter ist beides aber offenbar zutreffend. Schauen wir uns zuerst die Gaga-Seite an: sie hat noch nicht für den Film zugesagt, ist aber dabei, einen Deal für die Rolle der… nun, wenn die Quellen des Hollywood Reporters stimmen, Harley Quinn abzuschließen.

Netflix bestätigt Staffel 2 von Squid Game

Angesichts der Tatsache, dass der Joker nicht mit dem DC Extended Universe verbunden ist, wird dies natürlich eine andere Harley sein als die Figur von Margot Robbie, aber die Vorstellung ist faszinierend. Vor allem, weil Phillips und Co-Autor Scott Silver (beide sind wieder dabei) im ersten Film mit einigen bekannten Batman-Figuren gespielt haben, nicht zuletzt mit einem jungen Bruce Wayne. Und dann… ein Musical?

Joker 2 bestätigt: Regisseur Todd Phillips postet Bild vom Drehbuch

Unerwartet, aber man will ja sehen, wie diese Idee funktioniert. Phillips hat letzte Woche das Cover des Drehbuchs in den sozialen Medien veröffentlicht und den Arbeitstitel Joker: Folie à Deux, wobei sich der Untertitel auf eine psychische Störung bezieht, die zwei oder mehr Menschen betrifft. Und wie wir im Originalfilm gesehen haben, macht sich Flecks Einfluss auf jeden Fall allmählich breit.

Bislang hatte Phillips unsere Neugierde. Aber jetzt hat er auch unsere Aufmerksamkeit. Vorausgesetzt, dass alles zusammenpasst. Und Phoenix ist anscheinend auch dabei, einen Deal für seine Rückkehr auszuhandeln – wäre dies sicherlich kein langweiliges Fortsetzungskonzept.

Quelle: The Hollywood Reporter

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.