Timothy Olyphant kehrt als Raylan Givens für die "Justified"Nachfolge-Serie zurück

Timothy Olyphant kehrt als Raylan Givens für die "Justified"Nachfolge-Serie zurück

Diejenigen, die in den letzten sieben Jahren unter Entzugserscheinungen gelitten haben, seit Timothy Olyphants Raylan Givens in der Elmore Leonard-Serienadaption Justified auf den Bildschirmen zu sehen war, können sich freuen. Er ist zurück, um in der Nachfolgeserie von Justified noch schießwütiger aufzutreten: Die neue Serie trägt den namen „City Primeval“.

Die ursprüngliche Serie brachte den schießwütigen Gesetzeshüter Givens auf unsere Bildschirme und adaptierte die Figur aus mehreren Büchern von Leonard, darunter die Novelle Fire In The Hole. Dabei wurde er von Miami zurück in die Heimat seiner Kindheit in den armen, ländlichen Bergbaustädten im östlichen Kentucky versetzt, wo er mit Leuten wie dem Kriminellen Boyd Crowder (Walton Goggins) zu tun hatte (und ihn oft verhaftete).

Ausgangspunkt für diese neue Serie ist Leonards Buch City Primeval: High Noon In Detroit, in dem Givens acht Jahre, nachdem er Kentucky hinter sich gelassen hat, wieder auftaucht. Er lebt jetzt in Miami, wo er sein Leben als US-Marshall und Teilzeitvater eines 14-jährigen Mädchens meistert. Sein Haar ist grauer, sein Hut schmutziger, und der Weg, der vor ihm liegt, ist plötzlich viel kürzer als der Weg, der hinter ihm liegt.

Auch interessant: Neue Marvel Serie „Moon Knight“ mit erstem Trailer

Eine Zufallsbegegnung auf einem trostlosen Highway in Florida führt ihn nach Detroit. Dort trifft er auf Clement Mansell, auch bekannt als „The Oklahoma Wildman“, einen gewalttätigen, soziopathischen Desperado, der schon einmal durch die Maschen der Detroiter Polizei geschlüpft ist und es wieder schaffen will.

Carolyn Wilder, Mansells Anwältin, die aus der Stadt stammt, hat die feste Absicht, ihren Klienten zu vertreten, obwohl sie selbst zwischen Polizisten und Kriminellen steht und ihr eigenes Süppchen kocht.

Neben Graham Yost, der als ausführender Produzent fungiert, werden Dave Andron und Michael Dinner, die beide an der Originalserie gearbeitet haben, die Regie übernehmen. Es steht noch nicht fest, wann die Serie erstmals ausgestrahlt wird, aber wir gehen davon aus, dass sie im Jahr 2023 erscheinen wird.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.