MASTER AND COMMANDER PREQUEL IN ARBEIT

MASTER AND COMMANDER PREQUEL IN ARBEIT

Diejenigen, die Peter Weirs Abenteuer Master And Commander aus dem Jahr 2003 kennen (und lieben), eine Adaption von Patrick O’Brians Aubrey-Maturin-Napoleon-Marineromanen, wollten schon lange mehr von der (Buch-)Serie sehen und hofften auf eine Rückkehr zu den von Russell Crowe und Paul Bettany gespielten Figuren.

So wie der neue Plan von 20th Century Studio aussieht, scheint nur die Hälfte dieses Wunsches in Erfüllung zu gehen, denn ein Prequel ist bereits im Trockendock in Arbeit.

Diesmal ist ein anderer Patrick an Bord: Chaos-Walking-Buchschöpfer Patrick Ness, der eine Geschichte erzählen soll, wie sich Captain Jack Aubrey (2003 von Crowe gespielt) und der Schiffsarzt Stephen Maturin (Bettany im Film) begegnen, als Aubrey sein erstes Kommando erhält.

So wie es sich anhört, werden, sofern keine De-Aging-Technologie eingesetzt wird, neue Schauspieler die Rollen übernehmen.



Technisch gesehen würde Ness damit Master And Commander, das erste Buch, adaptieren, da Weirs Film aus mehreren Bänden schöpfte, sich aber nicht speziell auf einen bezieht.

Es gibt weder einen Regisseur noch eine Besetzung, aber ehrlich gesagt würden wir gerne sehen, dass Weir das Konzept noch einmal aufgreift, wenn er es will. Trotz seiner 10 Oscar-Nominierungen, hat der Originalfilm mit einem Budget von 150 Millionen Dollar weniger als 200 Millionen Dollar eingespielt, was bedeutet, dass eine Fortsetzung nicht in Frage kam. Es gibt jetzt noch eine Chance, etwas vollkommen Neues zu erzählen.

Wer zufällig oder absichtlich – in San Diego sein sollte: Das Schiff, die “SUPREME” aus MASTER AND COMMANDER findet ihr im Hafen liegend, im MARITIME MUSEUM OF SAN DIEGO, frei zur Besichtigung.

” MASTER AND COMMANDER “©20th Century Fox – All Rights Reserved

Quelle: Deadline


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.