Mission: Impossible-Dead Reckoning Teil Eins mit neuem Trailer

Mission: Impossible-Dead Reckoning Teil Eins mit neuem Trailer

REGIE Christopher McQuarrie | DARSTELLER Tom Cruise, Ving Rhames, Simon Pegg, Rebecca Ferguson, Vanessa Kirby, Hayley Atwell, Shea Whigham, Pom Klementieff, Esai Morales, Henry Czerny, Rob Delaney, Cary Elwes, Indira Varma, Mark Gatiss, Charles Parnell, Greg Tarzan Davis, Frederick Schmidt


Mit MISSION: IMPOSSIBLE – DEAD RECKONING TEIL EINS kehrt eines der erfolgreichsten Kino-Franchises auf die Leinwand zurück: außergewöhnliche Schauplätze, imposante Hightech-Gadgets, Spannung bis zum Äußersten und die legendären Stunts von Tom Cruise treiben garantiert wieder den Adrenalinspiegel auf die Spitze!

Tom Cruise ist im Moment auf einer persönlichen Mission. Nicht nur auf der Mission, sich an irgendeinen Berg, ein Transportmittel oder ein hohes Gebäude zu klammern, von ihm herunterzufallen oder es zu bezwingen, sondern auch darauf, die Zuschauer zurück in die Kinos zu bringen und sie mit purem Adrenalin aus den Sälen zu entlassen.

In zwei Tagen ist es soweit: Top Gun: Maverick wird genau das in den Kinos auf der ganzen Welt tun. (Spoiler-Alarm – es ist einer seiner besten Filme.) Und jetzt haben wir auch den lang erwarteten Trailer für Mission: Impossible – Dead Reckoning Part One (so der offizielle Titel), der einen pulsierenden, zweiminütigen Vorgeschmack auf das gibt, was Ethan Hunt als Nächstes erwartet.

Nach dem 2018 erschienenen Mission: Impossible – Fallout markiert dieser siebte Teil der Spionage-Saga eine weitere Zusammenarbeit mit Regisseur Christopher McQuarrie – und das Cruise-McQ-Duo wird die Grenzen des Action-Kinos dieses Mal noch weiter verschieben.

Top Gun: Maverick liefert packende Luftkampf-Action und eine überraschend emotionale Wucht

Es gibt einige erstaunlich aussehende Schauplätze, die hier angeteasert werden, von dem viel beschworenen Moment, in dem Cruise von einem Motorrad springt, welches gleichzeitig von einer Klippe fliegt, bis hin zu einem entgleisenden Zug, der von den Schienen durch die Luft geschleudert wird.

Aber abgesehen von den Stunts gibt es hier auch eine merkwürdige Tonalität – verbrannt-orangefarbene Sonnenuntergänge, eine gewisse visuelle Qualität eines Westerns (Sand und Pferde in Hülle und Fülle) und eine sich langsam aufbauende Energie, die sich von Moment zu Moment zur Action-Ekstase steigert.

Verkürz die Wartet euch die Wartezeit bis zum Kinostart von MISSION: IMPOSSIBLE –DEAD RECKONING TEIL EINS am 13. Juli 2023 und lasst euch vom brandneuen Trailer mitreißen:

Tom Cruise in seiner Paraderolle

Erneut läuft Cruise in seiner Paraderolle als Ethan Hunt zu Höchstform auf und führt gewohnt souverän ein erstklassiges Agententeam an: Simon Pegg („Hot Fuzz“, „Star Trek“-Franchise) als humorvoller Technik-Nerd Benji Dunn, dessen gewitzte Einlagen für viel Spaß sorgen.

Kultschauspieler Ving Rhames („Pulp Fiction“, „Mission: Impossible“-Franchise) als Computerexperte Luther Stickell sowie Rebecca Ferguson („Dune“, „Hercules“) als mysteriöse Agentin Ilsa Faust, Vanessa Kirby („The Crown“, „Hobbs & Shaw“) als undurchsichtige White Widow und Angela Bassett („Black Panther“) als CIA-Chefin Erika Sloane.

Top Gun: Maverick liefert packende Luftkampf-Action und eine überraschend emotionale Wucht

Neu hinzu stoßen Hayley Atwell („Avengers“-Universe, „Cinderella“), Esai Morales („How To Get Away With Murder“), Henry Czerny („Ready or Not“), Pom Klementieff („The Suicide Squad“, „Westworld“), Shea Whigham („Joker“) und Greg Tarzan Davis („Top Gun: Maverick“).

Inszeniert wurde der Action-Blockbuster von Ausnahmeregisseur Christopher McQuarrie, der mit Tom Cruise bereits bei JACK REACHER, OPERATION WALKÜRE – DAS STAUFFENBERG ATTENTAT und EDGE OF TOMORROW zusammengearbeitet und das Drehbuch zu TOP GUN: MAVERICK mitverfasst hat.

Paramount Pictures Facebook

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.