Netflix's "Fear Street Trilogy" bringt diesen Sommer drei R-Rated Horror Filme

Netflix's "Fear Street Trilogy" bringt diesen Sommer drei R-Rated Horror Filme

Normalerweise werden Filmtrilogien über mehrere Jahre hinweg gedreht und veröffentlicht. Ein Film wird zum Hit, ein oder zwei Fortsetzungen erhalten grünes Licht und schließlich hat man ein Franchise am Start.

Doch mit der Adaption von R.L. Stines Fear Street-Romanen hat Netflix eine andere Art von Trilogie ausgeheckt: der Streaming-Dienst hat bereits alle drei Fear Street-Filme gedreht und veröffentlicht sie bis Juli wöchentlich in einem großen Horror-Event, im Gegensatz zu den familienfreundlichen Gänsehaut-erzeugenden Produktionen.

Der erste Film spielt im Jahr 1994, der zweite im Jahr 1978, und der letzte Teil geht weit zurück ins Jahr 1666. HIER DER TEASER ZU NETFLIX’S “FEAR STREET TRILOGY”

©Netflix Film

In einem Zeitraum von drei Wochen, zeigt Netflix drei Horror Filme

Als erster Teaser verrät er nicht viel – aber die Aussicht auf eine brandneue Horror-Trilogie, die über 300 Jahre umspannt und verschiedene Epochen von Gruselfilmen huldigt, die alle innerhalb von drei Wochen erscheinen, klingt nach einem absoluten Hit.

Alle drei Filme werden von Leigh Janiak inszeniert – der zuvor für Honeymoon, Episoden der Scream-Fernsehserie und Outcast verantwortlich zeichnete. Zur Besetzung gehören Gillian Jacobs und die Stranger Things-Stars Sadie Sink und Maya Hawke, von denen letztere im obigen Teaser eine eigene Szene hat.

Hoffen wir, dass die Filme der ambitionierten Produktion und Veröffentlichung gerecht werden. Wir werden es herausfinden, wenn sie am 2., 9. und 16. Juli auf Netflix erscheinen.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.