Neuer Trailer zu Army Of The Dead liefert Action

Neuer Trailer zu Army Of The Dead liefert Action

Wir hatten kaum Zeit, uns von seiner neuen und verbesserten Justice League-Version zu erholen, da steht das nächste Zack Snyder-Epos schon in den Startlöchern: Der Zombie-Heist – Film Army of the Dead ist so gut wie da, und es gibt gerade einen brandneuen Trailer. Es ist ein ziemlich schwer zu fassender Slogan für einen so explosiven Film, aber er setzt sicherlich die Messlatte für einen hochkarätigen Action – Ausflug: “Um 200 Millionen Dollar rauszuholen, gehen sie aufs Ganze.”

Dave Bautista spielt die Hauptrolle des Scott Ward aus Las Vegas (natürlich ein ehemaliger Zombie-Kriegsheld), der die Aufgabe hat, in die Quarantänezone der Stadt einzubrechen, um 200 Millionen Dollar zu beschaffen, bevor die Regierung die Stadt atomisiert. Er hat die Chance, ein Held zu sein und auch seine entfremdete Tochter Kate (Ella Purnell) wieder zu sehen – und das Ganze in nur 32 Stunden.

Der Haken an der Sache? Die Zone ist von Zombies verseucht, und Scott braucht eine verdammt gute Crew, die ihm hilft, diesen Raub durchzuziehen.

Das ist typisch für Snyder, denn kein Charakter ist zu ausgefallen und keine Explosion zu übertrieben. Der Trailer zeigt alle Akteure, die Teil von Scotts Crew sein werden: die Zombie-Killermaschine Vanderohe (Omari Hardwick), die knallharte Kriegerin Coyote (Nora Arnezeder), der deutsche Tresorknacker Dieter (Mattias Schweighöfer), das Mechaniker-Ass Maria Cruz (Ana de la Reguera) und die zynische Hubschrauberpilotin Marianne Peters (Tig Notaro).

Auch die Zombies haben in Snyders Welt einiges zu bieten. Die Untoten sind hier clever und schnell und machen ihrem Titel als Alpha-Rudel alle Ehre. Und als ob das noch nicht genug wäre: Scotts zusammengewürfeltes Team muss es auch noch mit einem Zombie-Tiger aufnehmen. Natürlich!

Army of the Dead startet am 21. Mai weltweit auf Netflix – also haltet euch den ganzen Tag frei und seid wachsam. Das sind schließlich Alpha – Zombies.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.