Nomadland weiterhin für Kinoauswertung geplant

Nomadland weiterhin für Kinoauswertung geplant

Wenn es einen Film gibt, der im Moment die Aufmerksamkeit auf sich zieht, dann ist es Nomadland – der neueste Film von The Rider-Regisseurin Chloé Zhao (die auch hinter Marvels kommendem Film Eternals steckt). Mit Frances McDormand in der Hauptrolle als Frau, die durch den Finanzcrash Ende der 00er Jahre alles verliert und einen Nomadenlebensstil in der amerikanischen Weite annimmt.

Der Film wurde von den Kritikern hoch gelobt, erhielt jede Menge Preise (u.a. für den besten Film – Drama und die beste Regie bei den Golden Globes) und wurde auf Festivals gefeiert, aber da die europäischenKinos derzeit geschlossen sind, waren die Pläne für den Kinostart hierzulande noch in der Schwebe. Jetzt wurde der Film für eine Veröffentlichung auf Disney+ , in UK und Irland bestätigt, ein Kinostart soll weiterhin erfolgen.

Frances McDormand und David Strathairn in NOMADLAND sitzen auf Campingstühlen im Nirgendwo.
Frances McDormand und David Strathairn in NOMADLAND. Photo Courtesy of Searchlight Pictures. © 2020 20th Century Studios All Rights Reserved

Nomadland wird am 30. April auf Disney+ zu sehen sein, und zwar in der neu eingerichteten Star-Sektion des Streaming-Dienstes, die Filme und TV-Serien enthält, die für ein älteres Publikum geeignet sind (größtenteils aus der umfangreichen 20th Century Fox-Bibliothek, die Disney bei der Übernahme des Studios erworben hat). Zhao hat den Film ursprünglich für Fox Searchlight produziert.

Der Film wird im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Premier-Access-Veröffentlichungen von Filmen wie dem Live-Action-Film Mulan und dem Animationsabenteuer Raya And The Last Dragon ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein.

Auch wenn die weiten Landschaften von Nomadland perfekt für die große Leinwand geeignet sind, so scheint es doch, dass Zhaos Film in den hiesigen Kinos veröffentlicht wird, sobald diese wieder öffnen.

Disney bestätigt, dass er “für britische und irische Kinobetreiber und für Deutschland weiterhin auch, zur Aufführung zur Verfügung stehen wird”, sobald die Filmtheater wieder Kinobesucher empfangen können. Demnach sieht der Plan vor, den Kinostart für den 08 April 2021 in Deutschland beizubehalten – auch wenn wir das weiterhin stark anzweifeln.

In der Zwischenzeit wird die Disney+ Veröffentlichung einen der meistdiskutierten Filme des Jahres ab 30. April, direkt in die Wohnzimmer, zumindest in UK und Irland, der Menschen bringen. Sollte es auch für Deutschland passieren –vermeidet einfach, ihn auf eurem Smartphone anzuschauen, okay?

TRAILER : “NOMADLAND

©Searchlight Pictures / 20th Century Fox
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.