"Riddler: Year One" - Comic von Paul Dano, ist eine emotionsgeladene Geschichte über ein Trauma

"Riddler: Year One" - Comic von Paul Dano, ist eine emotionsgeladene Geschichte über ein Trauma

Angesichts seiner rapide ansteigenden Leichenzahl, seiner beunruhigenden Internet-Geschichte und seiner Vorliebe für das „Ave Maria“-Gejammer kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Paul Danos Riddler in Matt Reeves‘ „The Batman“ reichlich Probleme hatte.

„Black Adam“ – Trailer zeigt die Justice Society of America

Und während viele davon im Film selbst deutlich wurden, wird das Ausmaß seiner tragischen Hintergrundgeschichte bald in Form eines Comics erforscht werden – geschrieben von Dano selbst.

Für die kommende Reihe The Riddler: Year One arbeitet der Schauspieler zusammen mit dem Zeichner Stevan Subic an einer psychologischen Vertiefung der Geschichte des Riddlers. Die Miniserie für DCs Black Label umfasst sechs 32-seitige Hefte.

© Warner Bros.

Year One könnte weitere Riddler-Geschichten im Kino nach sich ziehen

Wie Dano gegenüber Empire Magazin erklärt, ist der Comic „eine emotionsgeladene Geschichte über ein Trauma„, die er aus seinen Erkenntnissen über die Figur gewonnen hat, nachdem er sie auf dem Bildschirm verkörpert hat. „Ich dachte, dass ich hoffentlich so viel emotionales und psychologisches Leben wie möglich für die Figur bieten kann„, erklärt er.

Die DC Film – Terminverschiebungen im Überblick

Tatsächlich begann die Serie als Teil von Danos Vorbereitung auf die Rolle. „Einer der wichtigsten Schritte für mich (bei der Vorbereitung einer Figur) ist es, eine Hintergrundgeschichte zu entwickeln„, sagt Dano. „Es geht darum, auf die erste Seite des Drehbuchs zu kommen… damit man teilweise aus dem Unterbewusstsein der Figur heraus agiert.

Anstatt ein Tagebuch zu schreiben, hat er etwas gemacht, das eher einem Comic ähnelt. „Insgeheim dachte ich: ‚Das könnte als Comic ziemlich cool sein.“ Reeves und der Produzent Dylan Clark stimmten zu – und schon bald ging es richtig los. Die erste Ausgabe soll im Oktober in die Regale kommen, und die Comic-Serie wird danach alle zwei Monate erscheinen.

„Halloween Ends“: Der neue Trailer zum blutigen Finale ist da!

Für Fans von Reeves‘ Version von Gotham, der Fledermaus und der Rogue’s Gallery ist es eine Chance, noch einmal in diese Welt zurückzukehren, bevor die Fortsetzung im Kino erscheint. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Year One weitere Riddler-Geschichten im Kino nach sich zieht. „Ich denke, es müsste auch anders sein“, sagt Dano. „Man will ja nicht einfach einen Comic verfilmen. Aber The Batman hat mir mehr Spaß gemacht, als ich dachte…“ Wer ist bereit für eine neue Ladung Ratespiele?

Quelle: Empire Magazin

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.