Ryan Reynolds bestätigt "Free Guy" Sequel

Ryan Reynolds bestätigt "Free Guy" Sequel

Bei Disney ruhten am vergangenen Wochenende alle Hoffnungen auf Free Guy – und das nicht nur, weil der Film aufgrund von Altverträgen nicht gleichzeitig auf Disney+ veröffentlicht werden konnte. 

Das hat sich offenbar ausgezahlt. Die Actionkomödie mit Ryan Reynolds hat ein Einspielergebnis von 51 Millionen Dollar erzielt. Wie Reynolds jetzt via Twitter mitteilte, ist das Maushaus an einer Fortsetzung interessiert.

Das ist eine gewisse Ironie, wie Reynolds betont, denn Free Guy macht sich – durch Taika Waititis Figur – über Fortsetzungen und Nachfolgefilme lustig, die auf der Suche nach dem großen Zahltag sind.

Aber die Zahlen an den Kinokassen liefern eine eindeutige Vorraussetzung für eine Fortsetzung,  also können wir davon ausgehen, dass der Hauptdarsteller und Regisseur Shawn Levy zumindest die Idee eines Films zur Fortsetzung von Guys Abenteuern aufgreifen werden. 

An den Kinokassen spielte der Film 28,4 Millionen Dollar in den USA und 22,5 Millionen Dollar in anderen Ländern ein, und mit ein paar Wochen Laufzeit hat er die Chance zu beweisen, dass er das Zeug zum eigenen Franchise hat.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.