Samuel L. Jackson bestätigt Arbeit an "Secret Invasion" Serie

Samuel L. Jackson bestätigt Arbeit an "Secret Invasion" Serie

Während das Jahr 2021 bisher eine Fülle von Serien und Filmen des Marvel Cinematic Universe zu bieten hat (WandaVision! The Falcon and The Winter Soldier! Black Widow! Loki! Shang-Chi!), ist eine Schlüsselfigur weitgehend abwesend gewesen.

Bis auf ein paar Gesangsauftritte in der Zeichentrickserie What If…? war Samuel L. Jacksons Nick Fury nicht zu sehen. Das letzte Mal am Ende von Spider-Man: Far From Home auf irgendeiner Raumstation.

Aber keine Angst: 2022 wird es in der Captain Marvel-Folge The Marvels und der Disney+-Serie Secret Invasion jede Menge Fury-Spaß geben. Die Arbeiten an dem letztgenannten Projekt haben offiziell begonnen, was durch ein Bild auf Instagram verdeutlicht wird, auf dem der Schauspieler ein erlesenes Kleidungsstück trägt.

Bringt uns endlich Nick Fury

Wie wär’s mit, äh, flotter Kleidung? Er schrieb, dass es „Zeit ist, wieder in den Rhythmus zu kommen“ und dass er „glücklich ist, wieder angreifen zu können“, zusammen mit einigen amüsanten Hashtags: #secretinvasion“, #backwithafury“, und am besten von allen, #fuckthatsnap“.

Nach Infinity War und Endgame waren die Dinge für Fury nicht ganz einfach. Wie Jacksons T-Shirt andeutet, hat ihn Thanos erwischt, kurz nachdem er Captain Marvel ins Gefecht gerufen hatte. Und er wurde schließlich wieder zurück ins Leben geholt. Doch eine Enthüllung im letzten Akt von Spider-Man: Far From Home zeigte, dass Jackson im Laufe des Films tatsächlich einen formwandelnden Skrull spielte – und dass der echte Fury auf einer intergalaktischen Mission unterwegs ist.

Auch Interessant: „THE BATMAN“ zeigt zwei neue Poster

Die Serie Secret Invasion soll sich mit einer Art Skrull-Verschwörung befassen und Jackson mit Ben Mendelsohns grünhäutigem Talos zusammenbringen. Außerdem werden Olivia Colman, Emilia Clark und Kingsley Ben-Adir zu sehen sein, der Berichten zufolge eine Art Schurken-Rolle spielen wird.

Die sechs Episoden umfassende Serie wird von Thomas Bezucha und Ali Selim inszeniert, wobei der „Mr. Robot“ Routinier Kyle Bradstreet als Hauptautor fungiert. Bring on the Fury!


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.