"Spider-Man: No Way Home": Geleakte Bilder bestätigen mehrere Gerüchte

"Spider-Man: No Way Home": Geleakte Bilder bestätigen mehrere Gerüchte

Die geleakten Bilder von Spider-Man: No Way Home bestätigen einige Gerüchte, die bereits zum kommenden Marvel Cinematic Universe-Film kursierten.

Zwei Bilder sind geleakt worden. Das erste zeigt Tobey Maguire und Andrew Garfield zusammen mit Tom Holland. Dazu gab es bereits zahlreiche Gerüchte, die Garfield jedoch routinemäßig dementierte, während er für seine anderen Projekte die Werbetrommel rührte.

Auch interessant: BOBA FETT TEASER FÜR DER DISNEY DAY AM 12. NOVEMBER

Auf dem anderen Bild ist Charlie Cox‘ Daredevil zu sehen, der mit Parker zusammensitzt. Es ist der erste MCU-Auftritt von Cox außerhalb von Netflix.

Die Bilder sind im Folgenden zu sehen:

In Spider-Man: No Way Home kehrt Tom Holland als beliebter Wandkrabbler zurück, der von Benedict Cumberbatchs Doctor Strange unterstützt wird. Sie werden voraussichtlich gegen Jamie Foxxs Electro und Alfred Molinas Doctor Octopus antreten, die bislang als einzige ihre Rückkehr bereits bestätigt haben.

Wie bei WandaVision wurde bestätigt, dass No Way Home an die Ereignisse von Sam Raimis Doctor Strange in the Multiverse of Madness anknüpfen wird. Im Rahmen des dritten Teils der Spider-Man-Filme im MCU werden auch die meisten Darsteller aus den ersten beiden Filmen zurückkehren.

Darunter Emmy-Gewinnerin Zendaya (Euphoria, Dune) als MJ, Jacob Batalon (50 States of Fright) als Ned, Marisa Tomei (The King of Staten Island) als Tante May, Tony Revolori (The French Dispatch) als Flash und Hannibal Buress (Tag) als Coach Wilson.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.