Streets of Rage Drehbuch von John Wick-Autor Derek Kolstad

Streets of Rage Drehbuch von John Wick-Autor Derek Kolstad

Nachdem das Sequel von Sonic the Hedgehog immer noch ein Kassenschlager ist, wenden sich die Studios wieder anderen Videospielen zu. SEGA hofft, dass das Drehbuch von John Wick-Autor Derek Kolstad für Streets of Rage jemanden dazu verleiten könnte, es zu verfilmen.

„Sonic The Hedgehog 2“ ist in jeder Hinsicht einfach mehr vom Gleichen

Ja, Kolstad, der nie glücklicher ist, als wenn er über Menschen schreibt, die sich gegenseitig bestrafen, hat das Drehbuch zu Streets of Rage auf Anfrage verfasst. Das von SEGA entwickelte und veröffentlichte Spiel Streets of Rage kam 1991 für die Heimvideospielkonsole Megadrive auf den Markt.

In dem Actionspiel geht es um ehemalige Polizeibeamte, die ein Verbrechersyndikat bekämpfen. Seit dem ersten Spiel hat das Franchise Fortsetzungen für zahlreiche Spieleplattformen hervorgebracht, darunter die Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Minecraft Verfilmung mit Jason Momoa

Der neueste Titel, Streets Of Rage 4, wurde im April 2020 veröffentlicht und hat sich weltweit mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft. Sonic-Produzent dj2 Entertainment und Escape Artists werden die Verfilmung umsetzen, die nun in einem zunehmend überfüllten Markt um die Aufmerksamkeit der Studios kämpfen wird.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.