Talent-Feature zu AFTER LOVE | Ab 02. September 2021 im Kino

Talent-Feature zu AFTER LOVE | Ab 02. September 2021 im Kino

Darsteller*innen: Josephine Langford, Hero Fiennes Tiffin, Chance Perdomo, Stephen Moyer, Mira Sorvino, Carter Jenkins, Arielle Kebbel, Frances Turner, Kiana Maderia, Louise Lombard, Rob Estes |

Drehbuch: Sharon Soboil, basierend auf dem Bestseller-Roman „After We Fell“ von Anna Todd | Regie: Castille Landon


Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin Die Stars aus AFTER LOVE

Ab kommender Woche wird es in deutschen Kinos wieder extrem leidenschaftlich und auch herzzerreißend! Mit AFTER LOVE kommt am 02. September der heiß ersehnte dritte Teil der AFTER-Filmreihe auf die großen Leinwände!

Vor der Kamera zeigen uns Hero Fiennes Tiffin und Josephine Langford alias Hardin und Tessa nun zum dritten Mal, dass es auch bei Teenies emotionale und leidenschaftliche Liebesgeschichten mit Intrigen, Lügen, Missverständnissen und heißen Versöhnungen geben kann.

Doch erfahrt mehr über die beiden Hauptdarsteller*innen und darüber, was andere über sie sagen, in unserem nachfolgenden Talent-Feature. In diesem Sinne: Sind wir nicht alle verliebte Idioten?

Hero Fiennes Tiffin

Seine erste größere Rolle landete Hero Fiennes Tiffin in HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ (2009) als Tom Riddle, der jungen Version des von seinem Onkel Ralph Fiennes verkörperten Lord Voldemort. Schon damals beeindruckte der aufstrebende britische Star durch sein Einfühlungsvermögen in eine Figur und deren dunkle Seiten.

Dies lobt auch die AFTER LOVE-Regisseurin Camille Landon: Hero Fiennes Tiffin sei sehr sensibel “und nähert sich seiner Figur auf eine ganz unverbrauchte, neue Weise; er verlässt sich dabei auf seine Instinkte, ist ganz Bauch. Genau das ist es auch, was den gutaussehenden Schauspieler so perfekt für die Rolle des geheimnisvollen, romantischen Antihelden Hardin Scott macht, in die er nun für AFTER LOVE zum dritten Mal schlüpft. “

Von der erstmaligen Zusammenarbeit mit Camille Landon zeigt sich Hero Fiennes Tiffin begeistert: „Ihre Vorbereitung war großartig, ihre Professionalität war großartig. Und sie zeigte viel Respekt und gab uns die nötige Freiheit, weil wir davor ja schon zwei Filme gedreht hatten.“

Da wohl kaum jemand die Liebesgeschichte von Bad Boy Hardin Scott und Tessa Young besser kennt als der Hauptdarsteller selbst, ergibt es auch nur Sinn, dass Fiennes Tiffin im dritten Teil des erfolgreichen AFTER-Franchise auch als Produzent mitwirkt. Als wäre das nicht genug, ist das Multitalent mit den grünen Augen neben seiner Karriere in der Filmbranche auch noch als Model tätig: Er lief unlängst für Dolce & Gabbana und Salvatore Ferragamo über den Laufsteg; für letztere Marke ist er auch das neue Gesicht des Männerdufts.

Nun freut er sich aber erst einmal auf den Kinostart des neuen Films der AFTER-Reihe, AFTER LOVE, basierend auf den extrem populären Young-Adult-Büchern der New-York-Times-Bestsellerautorin Anna Todd: „Ich kann es nicht erwarten, unseren Film mit den Fans zu teilen. Und ich hoffe inständig, dass er ihnen gefallen wird.“

Josephine Langford

War Josephine Langford zunächst eher als kleine Schwester von TOTE MÄDCHEN LÜGEN NICHT-Star Katherine Langford bekannt, steht sie seit ihrer Hauptrolle als anfänglich brave Tessa Young im ersten Teil der AFTER-Reihe, AFTER PASSION (2019), definitiv auch selbst im Mittelpunkt:

Von dem Horrorthriller WISH UPON (2017) an der Seite von Joey King und Ryan Phillippe über die Komödie MOXIE. ZEIT ZURÜCK ZU SCHLAGEN (2021) von Amy Poehler bis hin zu Rollen in Serien wie WOLF CREEK und INTO THE DARK – das Repertoire des aufstrebenden Stars ist groß.

Camille Landon weiß, warum Josephine Langford – von ihren Kollegen am AFTER-Set liebevoll Jo genannt – in jeder ihrer Rollen brilliert: “Sie ist eisenhart. Sie stellt viele Fragen und will die Logik jedes einzelnen Moments ergründen.”

Doch so ernst und gewissenhaft die schöne Hauptdarstellerin ihre Rolle in AFTER LOVE angeht, kommt Spaß bei Jo trotzdem nie zu kurz: „Wenn wir nicht gerade beim Dreh waren, vergnügten wir uns mit Nerf-Schlachten, lustigen Streichen und überhaupt allerlei Unsinn und Quatsch.“

Wie für das ganze Team stellten die Dreharbeiten von AFTER LOVE auch für Josephine Langford eine Herausforderung dar, da während der Pandemie in Bulgarien gedreht wurde und zunächst Quarantäne für alle anstand.

Doch der fröhliche Star ließ sich davon nicht die Laune verderben und sieht auch die guten Seiten: „Ein bisschen fühlt es sich so an, als würde man gemeinsam einen Schlafraum im College beziehen – das war schon sehr lustig.“

Kinostart: 2. September 2021 im Verleih der © Constantin Film

Inhalt: Tessa (Josephine Langford) steht vor einem aufregenden neuen Kapitel in ihrem Leben. Doch als sie für ihren Traumjob nach Seattle umziehen will, erreichen Hardins (Hero Fiennes Tiffin) Eifersucht und unberechenbares Verhalten einen neuen Höhepunkt und drohen ihre leidenschaftliche Beziehung endgültig zu zerstören.

Ihre Situation wird noch komplizierter, als Tessas Vater unerwartet zurückkehrt und schockierende Enthüllungen über Hardins Familie ans Licht kommen. Schließlich stehen Tessa und Hardin vor einer Entscheidung: Werden sie für ihre Liebe kämpfen oder ist es an der Zeit, dass sich ihre Wege für immer trennen?

AFTER LOVE basiert auf dem dritten Buch der Bestseller-Reihe von Erfolgsautorin Anna Todd. Zunächst entwickelte sich die AFTER-Reihe auf der Fan Fiction-Seite Wattpad zu einem Liebling der Leser*innen und wurde dann zu einer Verlagssensation.

In den Hauptrollen sind wieder Josephine Langford als Tessa und Hero Fiennes Tiffin als Hardin zu sehen.

Ergänzt wird der Cast durch Chance Perdomo, Stephen Moyer, Mira Sorvino, Carter Jenkins, Arielle Kebbel, Frances Turner, Kiana Maderia, Louise Lombard und Rob Estes.

Regie führte Castille Landon, das Drehbuch stammt von Sharon Soboil. Produziert wurde AFTER LOVE von Jennifer Gibgot, Brian Pitt, Aron Levitz, Mark Canton und Courtney Solomon.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.