"The Devil In The White City" mit Keanu Reeves

"The Devil In The White City" mit Keanu Reeves

Noch im Januar sah es so aus, als ob Keanu Reeves bereit wäre, die Verfilmung von Erik Larsons Bestseller „The Devil In The White City“ aus der Entwicklungshölle des Kinos in das Paradies der Streaming-TV-Serien zu führen. Laut Deadline ist das nun offiziell, denn er ist an Bord, um eine der Hauptrollen zu spielen.

Larsons akribisch recherchierter und überaus fesselnder Wälzer erzählt die Geschichte zweier Männer: Daniel H. Burnham (Keanu Reeves), ein brillanter und akribischer Architekt, der der Welt seinen Stempel aufdrücken will. Dazu kommt der Serienmörder Dr. H. H. Holmes, der zwar nicht die Berühmtheit von Jack the Ripper erlangt hat, aber angeblich während der Weltausstellung von 1893 in Chicago eine ganze Reihe von Menschen ermordet haben soll.

Lady Gaga bestätigt Joker: Folie À Deux-Rolle mit Teaser-Video

Leonardo DiCaprio ist schon seit Jahren hinter diesem Buch her. Er hat sich die Rechte geschnappt, als diese 2010 erstmals verfügbar waren, und wollte das Buch mit Martin Scorsese als Regisseur verfilmen. Selbst diese Powerhouse-Combo konnte die Aufgabe nicht ganz bewältigen, aber sie blieben als Produzenten an Bord, während das Projekt zu Hulu wechselte.

Castle Rocks Sam Shaw übernimmt die Leitung der Serie, während Little Children-Regisseur Todd Field für die Episoden verantwortlich sein wird. Es ist noch nicht bekannt, wann die Serie bei uns ausgestrahlt wird ( hierzulande werden die Zuschauer sie wahrscheinlich eher über Disney+ sehen).

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.