The Paper Tigers | Trailer zur Martial Arts Komödie | 2021

The Paper Tigers | Trailer zur Martial Arts Komödie | 2021

Produktion: USA 2020 | Gerne: Martial Arts / Komödie | Laufzeit: ca. 108 Minuten

Regie: Quoc Bao Tran | Mit: Danny: Alain Uy, Ron Yuan, Mykel Shannon Jenkins, Jae Suh Park, Joziah Lagonoy, Roger Yuan, La’tevin Alexander, Matthew Page, Yuji Okumoto


Drei Männer, ihr SIFU und die Kampftechnik “Poison Fingers”

Die Idee, dass alternde Kampfsportler (Ein Familienvater, ein Versicherungsbetrüger und ein MMA-Trainer) ihr Leben wieder miteinander verbinden, mag an Cobra Kai erinnern, aber die neue Kung-Fu-Komödie Paper Tigers verspricht nicht nur eine andere Kampfmethode, sondern auch einen ganz anderen Ton.

Drehbuchautor/Regisseur Quoc Bao Tran gibt mit diesem Film sein Spielfilmdebüt und erzählt die Geschichte der Kung-Fu-Schüler Danny (Alain Uy), Hing (Ron Yuan) und Jim (Mykel Shannon Jenkins), die als Teenager unzertrennlich waren. In 25 Jahren ist jeder von ihnen zu einem Mann mittleren Alters herangewachsen, der kurz davor steht, sich eine Achillessehne zu reißen – und sich überhaupt nicht mehr mit Gedanken an Kampfsport oder beste Freunde aus der Kindheit beschäftigt.

Doch als ihr alter Meister (Roger Yuan) ermordet wird, findet das Trio wieder zusammen und erfährt bald, dass sie ihren Sifu nur rächen können, wenn sie alten Groll (und einen gefährlichen Auftragskiller, der noch immer mit reichlich Knorpel im Knie bewaffnet ist) überwinden, um sein Erbe ehrenhaft zu verteidigen. Dabei stoßen sie auf Informationen, dass ihr geliebter Meister – nicht wie bisher vermutet an einem Herzinfarkt – sondern durch die tödliche Kampftechnik “Poison Fingers” ums Leben kam.

Hier der Trailer zur MARTIAL ARTS KOMÖDIE “THE PAPER TIGERS”Im Programm der FANTASY FILMFEST NIGHTS 2021

Wer die tödliche Technik “POISON FINGERS” kennenlernen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden: The Paper Tigers ist der Eröffnungsfilm des Fighting Spirit Film Festivals am 11. September in Stratford – und wird am 20. September über die Website von Altitude Film (hier der Link) in digitaler Form veröffentlicht. Zu einer digitalen Auswertung auf den gängigen Plattformen, liegt uns derzeit keine Info vor.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.