The Prom | Netflix | Trailer Online | 2020

The Prom | Netflix | Trailer Online | 2020

Während wir dies schreiben, ist über den großen Teich hinweg Thanksgiving, und angesichts des Jahres, das wir alle erlebt haben, steht uns eine kleines musikalisches Happening bevor.

Geben wir Ryan Murphy in die Internet Suche ein, findet man ihn eher beim Auftischen von Horror oder Verbrechen. Jetzt hat er die Musical-Adaption zu “The Prom” ausgearbeitet, zu der ein neuer Trailer online ist.


The Prom - Ein Netflix Musical
The Prom – Ein Netflix Musical ©Netflix

Nach dem preisgekrönten Bühnenstück von Tschad Beguelin, Bob Martin und Matthew Sklar folgt der Film den New Yorker Bühnenstars Dee Dee Allen (Meryl Streep) und Barry Glickman (James Corden), die mit einer Krise zu kämpfen haben: Ihre teure neue Broadway-Show ist ein großer Flop, der ihre Karriere plötzlich zum Stillstand gebracht hat.

In der Kleinstadt Indiana erlebt die High-School-Schülerin Emma Nolan (Jo Ellen Pellman) derweil eine ganz andere Art von Liebeskummer: Trotz der Unterstützung des High-School-Direktors (Keegan-Michael Key) hat ihr die Leiterin der PTA (Kerry Washington) verboten, mit ihrer Freundin Alyssa (Ariana DeBose) zum Abschlussball zu gehen.


Trailer: “The Prom”


Als Dee Dee und Barry beschließen, dass Emmas missliche Lage der perfekte Anlass ist, ihr öffentliches Image wieder aufleben zu lassen, machen sie sich mit Angie (Nicole Kidman) und Trent (Andrew Rannells), einem weiteren zynischen Schauspielerpaar, das nach einem professionellen Karriere Schub sucht, auf den Weg.

Doch als ihr selbstsüchtiger Promi-Aktivismus unerwartet nach hinten losgeht, finden die vier ihr eigenes Leben auf den Kopf gestellt, als sie sich zusammenschließen, um Emma einen Abend zu geben, an dem sie wirklich feiern darf, wer sie ist…

Netflix bringt diesen Film im Dezember für eine begrenzte Auflage in die Kinos, bevor er am 11. Dezember in die Mediathek des Streming Dienstes gestellt wird.

q. Empire Online, Netflix


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.