"Tod auf dem Nil": Charakter-Poster

"Tod auf dem Nil": Charakter-Poster

Countdown zum spannenden Mystery-Thriller mit Star-Ensemble nach Agatha Christies gefeiertem Roman

Regie: Kenneth Branagh | Mit: Kenneth Branagh, Gal Gadot, Armie Hammer, Rose Leslie, Emma Mackey, Letitia Wright, Annette Bening, Russell Brand, Tom Bateman, Jennifer Saunders, Dawn French u.a.

Um den bevorstehenden Kinostart von TOD AUF DEM NIL am 10. Februar 2022 zu feiern und den Countdown einzuläuten, hat The Walt Disney Company die ersten Charakter-Poster zum star-gespickten Schauspielensemble an Verdächtigen veröffentlicht. Der fünfmalige Oscar®-nominierte Kenneth Branagh führt bei dieser Geschichte um Leidenschaft und Eifersucht Regie.

Auch interesant: Kenneth Branagh neuer Film „Belfast“

Emma Mackay in Tod auf dem Nil
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mystery Thriller mit emotionalem Chaos

Die Verfilmung auf der Basis von Agatha Christies Roman „Tod auf dem Nil“ aus dem Jahr 1937 ist ein spannender Mystery-Thriller über emotionales Chaos und dessen tödliche Konsequenzen, ausgelöst durch obsessive Liebe.

Kenneth Branagh ist zurück als ikonischer Detektiv Hercule Poirot und hat an seiner Seite Tom Bateman, die viermalige Oscar®-nominierte Annette Bening, Russel Brand, Ali Fazal, Dawn French, Gal Gadot, Armie Hammer, Rose Leslie, Emma Mackey, Sophie Okonedo, Jennifer Saunders und Letitia Wright.

Annette Benning in Tod auf dem Nil
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

TOD AUF DEM NIL bringt die Crew hinter „Mord im Orient Express“, dem weltweiten Erfolg von 2017, wieder zusammen und wurde von Michael Green für die Leinwand adaptiert, produziert von Ridley Scott, Kenneth Branagh, p.g.a., Judy Hofflund, p.g.a und Kevin J. Walsh, mit Mark Gordon, Simon Kinberg, Matthew Jenkins, James Prichard und Mathew Prichard als ausführende Produzenten.

Hercule Poirot auf dem Schaufelraddampfer

Kenneth Branagh in Tod auf em Nil als Hercule Poirot
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Die Ferien des belgischen Detektivs Hercule Poirot an Bord eines glamourösen Schaufelraddampfers in Ägypten wandeln sich zur erschreckenden Suche nach einem Mörder, als die Flitterwochen eines bildhübschen Ehepaars ein tragisches, schnelles Ende nehmen.

Trailer zur neuen Serie „Suspicion“ mit Uma Thurman

Diese dramatische Geschichte einer unglücklichen Liebe zeigt, vor der epischen Kulisse der weitläufigen Wüsten und den majestätischen Pyramiden von Gizeh, eine internationale Gruppe tadellos gekleideter Reisende und bietet genügend boshafte Wendungen, die das Publikum bis zur schockierenden, finalen Auflösung im Dunkeln lassen.

TOD AUF DEM NIL wurde 2019 mit 65mm Panavision-Kameras gefilmt und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die 1930-Jahre, an viele der nun nachgebauten Schauplätze, die als Inspiration für Christies glamourösen High-Society-Krimi dienten.

Gal Gadot in Tod auf dem Nil
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Schriftzug Tod auf dem Nil
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.