Tom Hanks plant Greyhound Fortsetzung für AppleTv+

Tom Hanks plant Greyhound Fortsetzung für AppleTv+

Tom Hanks und sein Produktionspartner Gary Goetzman scheinen bei Apple TV+ ein zu Hause gefunden zu haben. Nach dem Deal, den ehemaligen Sony-Film Greyhound zu Apple TV+ zu bringen, und der Arbeit an der neuen Weltkriegs-Serie Masters Of The Air hat das Duo nun einen umfangreichen neuen Vertrag unterzeichnet, der die Entwicklung eines Sequels zum Seedrama beinhaltet.

Bei Greyhound aus dem Jahr 2020 schrieb und spielte er die Hauptrolle des Captain Krause, eines unerfahrenen Kommandanten der US Navy, der einen alliierten Konvoi anführen muss, welcher von einem deutschen U-Boot-Rudel verfolgt wird.

„Greyhound“ | Tom Hanks Film kommt direkt zu Apple+

Der Film basiert auf dem Roman The Good Shepherd von CS Forrester aus dem Jahr 1955 – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2006, in dem es um die Gründung der CIA geht. In Anbetracht der fiktiven (wenn auch historisch fundierten) Grundlage gibt es also viel Spielraum für zukünftige Abenteuer mit Krause.

In Masters Of The Air arbeitet Hanks erneut mit Steven Spielberg zusammen, um mit einem Ensemble junger Schauspieler, darunter Elvis-Star Austin Butler, die zutiefst persönliche Geschichte der amerikanischen Bomberpiloten im Zweiten Weltkrieg zu erzählen, die den Krieg bis vor Hitlers Haustür brachten.

Shake, Rattle and Roll: Erster Trailer zu „Elvis“ mit Tom Hanks und Austin Butler

Hanks an sich zu binden, ist ein wichtiger Schritt für Apple, das nach dem Oscar-Gewinn von CODA und viel Lob für seine TV-Angebote im Aufwind ist.

Quelle: Deadline

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.