TOP GUN: MAVERICK startet auf Platz 1 der Kinocharts durch

TOP GUN: MAVERICK startet auf Platz 1 der Kinocharts durch

TOP GUN: MAVERICK ist nicht zu stoppen: Mit sagenhaften 612.500 Besuchern startete der Blockbuster auf Platz 1 der deutschen Kinocharts durch. Mit einem Einspielergebnis von 6,34 Millionen Euro ist TOP GUN: MAVERICK der drittbeste Start des Jahres 2022.

Auch in den USA war Tom Cruise als Maverick sofort ganz oben und hat an seinem Eröffnungswochenende mit 134 Millionen Dollar Box Office in 4732 nordamerikanischen Kinos einen neuen Rekord aufgestellt. 

Top Gun: Maverick liefert packende Luftkampf-Action und eine überraschend emotionale Wucht

TOP GUN: MAVERICK ist damit in Tom Cruise’ langjähriger Karriere der beste US-Start nach Umsatz und der erste Film, der bereits am Startwochenende die 100-Millionen-Dollar-Marke genommen hat.

Sowohl ein generationsübergreifendes Publikum als auch die Kritik zeigen sich weltweit begeistert von der atemberaubenden Action und den gefährlichen Flugstunts des Blockbusters.

Top Gun: Maverick – Der Film

Seit mehr als 30 Jahren ist Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde.

Top Gun: Maverick | Neues Musikvideo von Lady Gaga zum Film Song

Als er eine Gruppe von Top-Gun-Absolventen für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, „Goose“. 

Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern.

© Paramount Pictures Germany
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.