Trailer zu AVATAR: THE WAY OF WATER 

Trailer zu AVATAR: THE WAY OF WATER 

Regie: James Cameron | Mit: Zoe Saldana, Sam Worthington, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Cliff Curtis, Joel David Moore, CCH Pounder, Edie Falco, Jemaine Clement, Giovanni Ribisi und Kate Winslet


13 Jahre nach dem unübertroffenen Erfolg von AVATAR ist es endlich so weit: Mit AVATAR: THE WAY OF WATER laden James Cameron und Jon Landau Sie erneut auf den beeindruckenden Planeten Pandora ein! Lasst euch von atemberaubenden Bildern verzaubern und werft einen ersten Blick auf die spektakulären Landschaften und seine Bewohner.

Als Avatar im Jahr 2009 auf den Markt kam, hat es die Leute umgehauen – James Camerons biolumineszierende Vision zauberte eine völlig neue Filmwelt, von der das Publikum nicht genug bekommen konnte. Und jetzt, über ein Jahrzehnt später, ist er bereit, uns alle noch einmal nach Pandora zu entführen – mit der ersten von vier geplanten Fortsetzungen, Avatar: The Way Of Water.

Co-Regisseur Jared Bush äußert sich zum möglichen Encanto Sequel

Der Trailer zum Film lief in den letzten Tagen exklusiv in den Kinos vor „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“, aber jetzt wurde er auch online veröffentlicht, damit wir uns im blauen Schein des fremden Planeten, seiner schlaksigen Na’vi und der kristallklaren Ozeane sonnen können.

Seht ihn euch hier an:

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
 

Erfrischend bombastfreier Trailer

Es ist ein erfrischend bombastfreier Trailer – trotz des epischen Umfangs von Camerons Konzept und seines Plans für mehrere Filme dient dieser Teaser einfach als Einführung in die atemberaubende Welt des ersten Teils.

Es gibt kaum Dialoge und keine Handlung, es geht nur um die Atmosphäre, und davon gibt es reichlich. Außerdem schickt er uns, wie der Titel der Fortsetzung schon sagt, zum ersten Mal kopfüber in die Unterwasserwelt von Pandora, mit Wasser-Action, kuriosen Kreaturen und dem Ausblick auf spannende Schlachten vor der Kulisse des großen Meeres.

Auch Sam Worthingtons Rückkehrer Jake Sully und Zoe Saldanas Neytiri, die nun Eltern einer Reihe von Kindern sind, um deren Sicherheit sie kämpfen müssen, sind zu sehen. Und wie beim letzten Film gibt es makellose CGI, fotorealistische digitale Landschaften und eine atemberaubende Fantasie zu sehen.

Terminator 2 : Tag der Abrechnung – Rückblick zum 30. Geburtstag

Hier die offizielle Inhaltsangabe:Mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films beginnt Avatar: Der Weg des Wassers die Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder) zu erzählen, von den Schwierigkeiten, die sie verfolgen, von den Anstrengungen, die sie unternehmen, um sich gegenseitig zu beschützen, von den Kämpfen, die sie führen, um am Leben zu bleiben, und von den Tragödien, die sie ertragen müssen.

Mit seinem maritimen Schauplatz, dem Fokus auf die Familie und den epischen Sci-Fi-Elementen könnte es der beste James Cameron-Film aller Zeiten werden. Wer ist bereit für eine Mischung aus Avatar, Titanic und The Abyss?

Nachdem der legendäre Filmemacher mit Aliens und Terminator 2 bereits zwei der größten Sci-Fi-Fortsetzungen aller Zeiten abgeliefert hat, bleibt zu hoffen, dass er noch einen dritten Teil 2 in petto hat, der es in sich hat.

Wir werden es herausfinden, wenn Avatar: The Way Of Water am 14. Dezember in die Kinos kommt.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.