Trailer: Fußball-Biopic "I Am Zlatan" ab 19. Mai im Kino

Trailer: Fußball-Biopic "I Am Zlatan" ab 19. Mai im Kino

Regie: Jens Sjögren | Mit: Granit Rushiti, Dominic Andersson Bajraktari, Cedomir Glisovic, Merima Dizdarević, Håkan Bengtsson, Linda Haziri, Selma Mešanović, Emmanuele Aita, Gijs Naber


I AM ZLATAN erzählt die einzigartige Geschichte des legendären Fußballspielers Zlatan Ibrahimović, der sich von ganz unten an die Weltspitze hochgearbeitet hat.

Mit seinen inzwischen 40 Jahren spielt er noch immer auf Top-Niveau in den besten Ligen der Welt und durfte im Laufe seiner langen Karriere für fast alle großen Vereine auflaufen.

Oscars 2022: Coda gewinnt den besten Film und Dune räumt in einer von Überraschungen geprägten Zeremonie ab

Das Biopic startet am 19. Mai 2022 im Verleih von Telepool bundesweit in den deutschen Kinos – und damit direkt vor dem letzten Spieltag der Serie A, an dem Zlatan mit seinem Verein AC Mailand einen weiteren nationalen Meistertitel gewinnen will.

Wir freuen uns, euch mit dem deutschen Trailer einen Einblick in die Anfänge einer beispiellosen Fußballerkarriere geben zu können:

Inhalt von I AM ZLATAN 

I AM ZLATAN erzählt die Anfänge des Zlatan Ibrahimović, der in einer aus dem Balkan eingewanderten Familie in einem schwedischen Armenviertel aufwuchs. Der Film gibt einen bewegenden Einblick in Zlatans Privatleben und in seine Beziehung zu Rosengård, dem Problemviertel von Malmö, das er immer sein Zuhause nennen wird.

Gegenüber seinem Umfeld verhält sich Zlatan stets nach dem Motto „Listen, but don’t listen“: gute Ratschläge annehmen, aber sich niemals verbiegen lassen. Sein fußballerisches Talent und seine Unabhängigkeit führten ihn gegen alle Widrigkeiten zu internationalen Topteams wie Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United – und aktuell im stolzen Alter von 40 Jahren erneut zum AC Mailand.

„Haute Couture“ – Deutscher Trailer

I AM ZLATAN beruht auf der Autobiografie „Ich bin Zlatan Ibrahimović“ von David Lagercrantz und Zlatan Ibrahimović. In der Verfilmung übernimmt Granit Rushiti die Rolle von Zlatan als jungem Erwachsenen, der 11-jährige Zlatan wird von Dominic Andersson Bajraktari gespielt. Cedomir Glisovic und Merima Dizdarević sind als Zlatans Eltern Šefik und Jurka zu sehen. Linda Haziri schlüpft in die Rolle von Zlatans Schwester Sanela als Jugendliche und Selma Mešanović spielt sie als Erwachsene. 

Håkan Bengtsson verkörpert Zlatans Jugendtrainer Nils-Åke Sandell, Emmanuele Aita den berühmt-berüchtigten Spielerberater Mino Raiola und Gijs Naber die niederländische Trainer- und Spielerlegende Ronald Koeman. Regie führte Jens Sjögren. Das Drehbuch stammt von David Lagercrantz und Jakob Beckman. In der deutschen Fassung des Films übernimmt Marcel Reif eine Synchronrolle als Fußballkommentator.

Produziert wird I AM ZLATAN von Fredrik HeinigFrida Bargo und Mattias Nohrborg mit Koji Nelissen und Derk-Jan Werrink als Co-Produzenten. Joakim Rang StrandAnna CronemanPeter PossneLone KorslundPer BouvengMaria Mörner und David Lagercrantz fungieren als ausführende Produzenten.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.