Trailer zu LARS EIDINGER – SEIN ODER NICHT SEIN

Trailer zu LARS EIDINGER – SEIN ODER NICHT SEIN

LARS EIDINGER – SEIN ODER NICHT SEIN ist das beeindruckende Porträt eines Ausnahmekünstlers. Eidinger ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Schauspieler. Auf der Bühne überzeugt er durch seine körperliche Präsenz, sein variationsreiches Spiel und seine Emotionalität.

AVATAR: THE WAY OF WATER ist ein kosmisches, exzentrisches und gefühlvolles Meeresepos

Dadurch verleiht er seinen Charakteren Tiefe und Glaubwürdigkeit und sorgt für ausverkaufte Theater auf der ganzen Welt. Sein Leben hat er voll und ganz der Kunst verschrieben, sei es als Schauspieler, Regisseur, Fotograf oder DJ.

In LARS EIDINGER – SEIN ODER NICHT SEIN gibt Reiner Holzemer einen spannenden Einblick in Eidingers Welt des Theaters und des Filmemachens.

In kurzen biografischen Rückblicken beschreibt Holzemer den künstlerischen Werdegang Eidingers, der zunächst eine Tenniskarriere verfolgte, bevor er an der berühmten Schauspielschule „Ernst Busch“ sein späteres Handwerk erlernte und schließlich unter der Regie von Thomas Ostermeier an der Berliner Schaubühne seine bisher größten Erfolge auf der Bühne feiern konnte.

Der Regisseur und Produzent Reiner Holzemer beobachtet den Künstler bei den Proben für den ‚Jedermann’ in Salzburg 2021, für ‚Hamlet’ und ‚Richard III’ an der Berliner Schaubühne und bei Dreharbeiten für IRMA VEP in Paris.

Lars Eidinger – Sein Oder Nicht Sein

Lars Eidinger ist einer der außergewöhnlichsten Schauspieler Deutschlands. In LARS EIDINGER – SEIN ODER NICHT SEIN nähert sich Regisseur Reiner Holzemer dem Ausnahmetalent über seine Schauspielkunst und seine künstlerische Biografie.

Zum ersten Mal zeigt Eidinger, der als Mensch wie als Künstler polarisiert, hier seine sehr persönliche Herangehensweise bei der Erarbeitung einer neuen Rolle und gibt dem Zuschauer damit einen intimen Einblick in seine Arbeitsweise. Sein Spiel ist von großer Improvisationslust geprägt und verleiht seinen Figuren eine beispiellose Intensität.

Der denkwürdige Fall des Mr. Poe – Trailer zeigt Christian Bale auf Mörderjagd

Neun Monate begleitet Holzemer den Schauspieler mit der Kamera. Er zeigt, wie Eidinger die Hauptrolle des Jedermann bei den Salzburger Festspielen 2021 entwickelt und dokumentiert die intensive Zusammenarbeit zwischen Lars Eidinger und Thomas Ostermeier, Regisseur und Intendant an der Berliner Schaubühne. Mit den Shakespeare-Inszenierungen Hamlet und Richard III haben sie zusammen Theatergeschichte geschrieben.

Seit seinem Kinodebüt in ALLE ANDEREN von Maren Ade steht Lars Eidinger zudem regelmäßig mit internationalen Stars wie Juliette Binoche, Isabelle Huppert und Adam Driver vor der Kamera und feiert Erfolge. Regisseur Reiner Holzemer begleitet ihn auch in Paris bei den Dreharbeiten zu der Serie IRMA VEP von Olivier Assayas.

Kinostart: 23. März 2023

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.