Trailer zu M3GAN - AB 12. Januar 2023 im Kino

Trailer zu M3GAN - AB 12. Januar 2023 im Kino

Regie: Gerard Johnstone | Mit: Allison Williams, Violet McGraw, Ronny Chieng, Brian Jordan Alvarez, Jen Van Epps, Lori Dungey, Stephane Garneau-Monten

Bundesweiter Kinostart: 12. Januar 2023


James Wan ist bekannt dafür, aus Horrorkonzepten Franchises zu entwickeln – die Saw-Filme, die Insidious-Reihe und nicht zu vergessen das sich ständig ausbreitende Conjuring-Franchise.

Und um das gruselige Puppenthema fortzusetzen, das einige der letztgenannten Filme verfolgt, hat er zusammen mit dem Blumhouse-Team M3GAN produziert.

© Universal Pictures

Sie ist auf Freundschaft programmiert: M3GAN ist kein gewöhnliches Spielzeug, designt als beste Freundin eines Kindes und Verbündete der Eltern.

Als Robotik-Expertin Gemma (Allison Williams) unerwartet zum Vormund ihrer verwaisten Nichte wird, nimmt sie den Prototyp der Hightech-Puppe mit nach Hause. Eine folgenschwere Entscheidung, denn M3GAN entwickelt einen geradezu mörderischen Beschützerinstinkt.

Halloween Ends Special: Jamie Lee Curtis – Die ultimative Scream Queen

Dass eine Puppe ihre Aufgabe so ernst nehmen wird, damit rechnet Gemma nicht einmal in ihren kühnsten Träumen, als sie diese ihrer Nichte gibt. Schließlich arbeitet sie für eine Spielzeugfirma und hat die lebensechte Puppe selbst programmiert. Doch die mit künstlicher Intelligenz ausgestattete M3GAN nimmt ihre Aufgabe als beste Freundin todernst.

Gerard Johnstone (Housebound) führt Regie bei M3GAN nach einem Drehbuch von Akela Cooper (Malignant, The Nun 2), das auf einer Geschichte von James Wan (Malignant, Saw sowie die Franchises von Insidious und Conjuring), dem Meister des Horrors, basiert. Neben Allison Williams (Get Out, Girls) ist Ronny Chieng (Shang-Chi and the Legend of the Ten RingsCrazy Rich) zu sehen.

„Halloween Ends“: Der neue Trailer zum blutigen Finale ist da!

Produziert wurde M3GAN von den Horror-Spezialisten Jason Blum (HalloweenDer Unsichtbare) und James Wan. Blumhouse und Atomic Monster haben den Film in Zusammenarbeit mit Divide/Conquer produziert.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.