Erster Trailer zu Three Thousend Years of Longing

Erster Trailer zu Three Thousend Years of Longing

Einen ersten, verlockenden Blick auf den neuen Film von Mad Max: Fury Road-Regisseur George Miller, Three Thousand Years Of Longing, konnten wir diese Woche mit dem ersten Teaser werfen.

Der aktuelle Trailer brennt sich mit einer lebhaften Fantasy-Farbpalette und verrückten Fantasy-Bildern direkt in unsere Köpfe. Werft jetzt einen Blick auf den neuen Film, in dem Tilda Swinton und Idris Elba mitspielen…

© MGM

Die Geschichte erstreckt sich über Jahrtausende

Basierend auf Byatts Kurzgeschichte The Djinn In The Nightingale’s Eye (und von Miller in Zusammenarbeit mit seiner Tochter Augusta Gore adaptiert) folgt Longing Dr. Alithea Binnie (Swinton), einer verwitweten Akademikerin, die zufrieden mit ihrem Leben ist und sich als besonnene Person sieht.

Top Gun: Maverick liefert packende Luftkampf-Action und eine überraschend emotionale Wucht

Während sie in Istanbul an einer Konferenz teilnimmt, fällt ihr zufällig ein mysteriöser Behälter in die Hände, der – wie so oft in diesen Geschichten – einen Dschinn (Elba) enthält, der ihr drei Wünsche im Tausch gegen seine Freiheit anbietet.

Three Thousend Years Of Longing
© MGM

Dies wirft zwei Probleme auf: Erstens bezweifelt sie, dass er echt ist, und zweitens kennt sie als Gelehrte der Geschichte und Mythologie alle warnenden Geschichten über fehlgeschlagene Wünsche.

Der Dschinn argumentiert für sich und erzählt ihr fantastische Geschichten aus seiner Vergangenheit. Schließlich lässt sie sich von ihm dazu verleiten, einen Wunsch zu äußern, der sie beide überrascht…

Was zunächst als unauffälliger Streifen im Anschluss an den Wüsten-Action-Wahnsinn von Fury Road vermutet wurde, erstreckt sich über Jahrtausende und führt an die Höfe der Königin von Saba und der osmanischen Herrscher, an das Schlafzimmer einer türkischen Sklavin aus dem 19.

Und alle Orte wurden in Australien nachgestellt, nachdem die Pandemie die geplanten weltweiten Dreharbeiten zunichte gemacht hatte.

Kinostart ist für Ende September 2022 geplant.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.