Im "Welcome To Wrexham" - Trailer kauft Ryan Reynolds eine Fußballmannschaft

Im "Welcome To Wrexham" - Trailer kauft Ryan Reynolds eine Fußballmannschaft

Ryan Reynolds und Rob McElhenney kaufen eine Fußballmannschaft – das klingt nach einer Komödie, ist aber eine wahre Begebenheit, die den Stoff für eine neue TV-Dokumentationsserie liefert. Vorausgesetzt, es handelt sich nicht um einen riesigen Streich von Deadpool, ist der Trailer zu Welcome To Wrexham online.

© Ryan Reynolds / Disney

Keine Ahnung von Fußball – aber die Hoffnung stirbt zuletzt

Zeit für eine offizielle Synopsis! Im Jahr 2020 schlossen sich Rob und Ryan zusammen, um den Club Red Dragons aus der fünften Liga zu kaufen, in der Hoffnung, den Verein zu einem Underdog zu machen, den die ganze Welt anfeuern kann. Die Sorge? Rob und Ryan haben keinerlei Erfahrung im Fußball oder im Umgang miteinander.

„Kipchoge-The Last Milestone“ erinnert an eine Ehrenrunde für sportliche Großtaten

Von Hollywood nach Wales, vom Spielfeld in die Umkleidekabine, von der Geschäftsstelle in den Pub. „Willkommen in Wrexham“ begleitet Rob und Ryan bei ihrem Crash-Kurs in Sachen Fußballklub-Besitz und den untrennbar miteinander verbundenen Schicksalen eines Teams und einer Stadt, die auf zwei Schauspieler vertrauen, die einer Gemeinde, die das dringend gebrauchen könnte, ein wenig Hoffnung und Veränderung bringen.

Schwarze Adler | Amazon Prime | Dokumentation

Wenn ihr euch ein bisschen von Ted Lasso inspiriert fühlt, seid ihr nicht allein. Der Dokumentarfilm wird ab dem 25. August auf Disney+ zu sehen sein.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.