Naomi Ackie als Whitney Houston im Biopic I Wanna Dance With Somebody

Naomi Ackie als Whitney Houston im Biopic I Wanna Dance With Somebody

Die Liste der musikalischen Biopics wird immer länger – was angesichts des Erfolgs der jüngsten Beispiele vielleicht nicht verwunderlich ist. Jetzt ist ein Film über Whitney Houston mit Naomi Ackie in der Hauptrolle als legendäre Sängerin in Vorbereitung, und das erste Poster ist online.

Regie führt Kasi Lemmons nach einem Drehbuch des Biopic-Experten Anthony McCarten (der unter anderem Bohemian Rhapsody geschrieben hat). Ackie spielt Houston in einem Film, der, so die offizielle Mitteilung, „das Publikum auf eine emotionale, energiegeladene Reise durch Houstons Karriere und Musik mitnimmt“.

Shake, Rattle and Roll: Erster Trailer zu „Elvis“ mit Tom Hanks und Austin Butler

Die Vorbereitung auf die Rolle als Whitney Houston war eine unglaubliche Erfahrung“, sagte Ackie letztes Jahr gegenüber Deadline. „Ich habe so viel mehr über sie und mich selbst gelernt, als ich je für möglich gehalten hätte. Ich bin so aufgeregt, an das Filmset zu gehen und ihr Vermächtnis zu ehren! Ich weiß, dass wir mit Kasi an Bord etwas wirklich Wunderbares schaffen können.“

In Anbetracht der Tatsache, dass Houstons Nachlass involviert ist, werden wir abwarten und sehen, ob der Film die schmerzhafteren Aspekte ihrer späteren Karriere behandelt. Aber mit Lemmons hat man auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen, um die Verfilmung zu realisieren.

Der Film wird ab dem 23. Dezember in den Kinos zu sehen sein. Und mit der Veröffentlichung des Posters erwarten wir in Kürze einen Teaser, welcher bereits gestern bei der CinemaCon in Las Vegas vorgestellt wurde.

© Youtube Whitney Houston

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.