Will Smith ist "KING RICHARD" - Neuer Trailer

Will Smith ist "KING RICHARD" - Neuer Trailer

Regie: Reinaldo Marcus Green | Mit: Will Smith, Aunjanue Ellis, Saniyya Sidney, Demi Singleton, Tony Goldwyn und Jon Bernthal

KING RICHARD erzählt die wahre Geschichte von Richard Williams und seiner Familie, deren Entschlossenheit und Glaube schließlich zwei der größten Sportlegenden der Welt hervorbringt.

Das Drama startet ab dem 24. Februar 2022 bundesweit in den deutschen Kinos und lädt mit vielen inspirierenden Momenten zum Festhalten an unseren Träumen ein. Wir freuen uns, euch mit dem neuen Trailer neue Einblicke in die einmalige Geschichte des Aufstiegs zweier Tennis-Champions geben zu können:

KING RICHARD basiert auf der wahren Geschichte von Richard Williams (Will Smith), dem Vater der legendären Tennisspielerinnen Venus (Saniyya Sidney) und Serena Williams (Demi Singleton). Mit seinem unerschütterlichen Ehrgeiz, aber vor allem mit seiner grenzenlosen Liebe ebnet Richard seinen Töchtern den Weg an die Weltspitze im Tennis.

Täglich muss er enorme Hindernisse überwinden, denn Compton, Kalifornien ist normalerweise nicht der Ort, der Tennis-Champions hervorbringt. So wehrt sich Richard tapfer gegen die Gangs, die den örtlichen Tennisplatz als ihr Revier beanspruchen, trainiert mit seinen Mädchen unermüdlich die Feinheiten eines Spiels, das er selbst nie gespielt hat, und kämpft permanent gegen die uralten Grenzlinien von Rasse und Klasse für eine faire Chance. Denn er glaubt fest daran: Seine Töchter sind zu Großem bestimmt.

Auch interessant: IMMENHOF – DAS GROSSE VERSPRECHEN – TRAILER

Mit KING RICHARD kehrt Will Smith nach seinen Erfolgen in Das Streben nach Glück und Ali wieder zurück zum großen Drama. Unter der Regie von Reinaldo Marcus Green (Monsters and Men) übernahm er bei KING RICHARD nicht nur die Rolle des Richard Williams, sondern ist mit seiner Firma Westbrook auch Produzent. Saniyya Sidney (Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen) übernimmt die Rolle der Venus Williams, Demi Singleton („Godfather of Harlem“) spielt ihre jüngere Schwester Serena.

Als Williams‘ Frau und Mutter der beiden ist Aunjanue Ellis (Beale Street) zu sehen. Tony Goldwyn (Die Bestimmung – The Divergent) verkörpert den ersten Coach Paul Cohen. Jon Bernthal (Le Mans 66 – Gegen jede Chance) verkörpert den legendären Tennistrainer Rick Macci. Das Drehbuch stammt von Zach Baylin und beruht auf Richard Williams‘ Autobiografie „Black and White“.

Produziert wird KING RICHARD von Tim White und Trevor White von Star Thrower Entertainment sowie Will Smith mit seiner Firma Westbrook. Isha Price, Serena Williams, Venus Williams, James Lassiter, Jada Pinkett Smith, Adam Merims, Lynn Harris, Allan Mandelbaum, Jon Mone und Peter Dodd fungiert als ausführende Produzent:innen.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.