COBRA KAI STAFFEL 4 - ERSTER TEASER VERSPRICHT HOHEN EINSATZ AN EINEM BEKANNTEN ORT

COBRA KAI STAFFEL 4 - ERSTER TEASER VERSPRICHT HOHEN EINSATZ AN EINEM BEKANNTEN ORT

Seit dem Wechsel zu Netflix hat sich die Karate Kid-Nachfolgeserie Cobra Kai zu einer Art Sensation entwickelt. Sie hat neue Zuschauer angelockt und die alte Rivalität zwischen Ralph Macchios Daniel LaRusso und William Zabkas Johnny Lawrence neu entfacht.

Gleichzeitig wurden ihre Charaktere vertieft und eine junge Besetzung eingeführt, die bei der weiteren Erzählung der Geschichte helfen soll.

Staffel 4 der Serie wird Ende des Jahres erscheinen und der erste Teaser verspricht einen brandneuen Konflikt an einem altbekannten Ort…

Es geht um die Seele des Valley

Am Ende der dritten Staffel haben sich LaRussos Miyagi-Do und Lawrence’ neu gegründetes Eagle Fang Dojo zusammengetan, um Cobra Kai zu besiegen.

Der große Kampf wird beim All Valley Under 18 Karate Tournament stattfinden. Und wer verliert, muss seinen Gi an den Nagel hängen. Während Samantha LaRusso (Mary Mouser) und Miguel Diaz (Xolo Maridueña) versuchen, die Dojo-Allianz aufrechtzuerhalten, geht Robby (Tanner Buchanan) bei Cobra Kai aufs Ganze – das Schicksal des Tals war noch nie so gefährdet. Welche Trümpfe hat Kreese (Martin Kove) im Ärmel? Können Daniel und Johnny ihr Jahrzehnte altes Kriegsbeil begraben und Kreese besiegen? Oder wird Cobra Kai das Gesicht des Karate im Valley werden?

Außerdem wissen wir, dass Kreese sich erneut an seinen alten Kriegskameraden Terry Silver (Thomas Ian Griffith) gewandt hat. Der Mann mit Zopf, der Daniel in The Karate Kid Teil III in ein wahres Chaos gestürzt hat, wird wieder da sein und für weiteren Ärger sorgen.

Ralph Macchio u William Zapka sitzen an einem Tisch mit Gefängnisinsassen. Szene aus der Serie Cobra Kai auf Netflix
© Netflix Films

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.