Gerard Butler jagt Frank Grillo im Trailer zu Joe Carnahans Copshop

Gerard Butler jagt Frank Grillo im Trailer zu Joe Carnahans Copshop

Angesichts des Teams mit Joe Carnahan auf dem Regie Stuhl, Frank Grillo (Marvel) und Gerard Butler ((Greenland – hier unsere Film Kritik ) an den Waffen, erwartet man keine ruhige Geschichte über einen kleinen Jungen, der die Freude an Modelleisenbahnen entdeckt, um sich mit seinem Vater zu vergnügen.

Nein, man erwartet den totalen Action-Wahnsinn. Und genau das ist es, was man mit ihrem neuen Film, Copshop, bekommen wird. Schaut euch den ersten Teaser an…

Es sieht nach überdrehter Action aus – wie man sie von Carnahan gewohnt ist

Das Drehbuch zum Film stammt aus der Feder von Carnahan und Kurt McLeod. Die offizielle Inhaltsangabe lautet: Der gerissene Trickbetrüger Teddy Murretto (Grillo) heckt einen verzweifelten Plan aus, um sich vor dem tödlichen Auftragskiller Bob Viddick (Butler) in der Wüste von Nevada zu verstecken.

Er schlägt die junge Polizistin Valerie Young (Alexis Louder) nieder, damit sie ihn verhaftet und in einer Kleinstadtpolizeiwache einsperrt. Aber der Knast kann Murretto nicht lange schützen. Denn Viddick schmiedet einen eigenen Plan, um in eine nahe gelegene Zelle zu gelangen und dort zu warten, bis er seinen Auftrag erfüllen kann. Die Ankunft eines konkurrierenden Attentäters (Toby Huss) löst ein Chaos aus, und die zunehmenden Bedrohungen zwingen Viddick dazu, kreativ zu werden, wenn er den Auftrag beenden und der explosiven Situation entkommen will.

Das Ganze sieht aus wie eine Mischung aus „Assault – Anschlag bei Nacht“, bei der Carnahan (Boss Level) seinen gewohnten übermütigen Stil an den Tag legt und seine Darsteller wirklich aufspielen lässt. Kommt am 10. September in die britischen Kino. Einen deutschen Starttermin hat der Film nicht – bzw. befürchten wir, dass er direkt zu einem Streamingdienst abgeschoben werden könnte.


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.