GHOSTBUSTERS: LEGACY | NEUER TRAILER

GHOSTBUSTERS: LEGACY | NEUER TRAILER

Deutscher Kinostart: 11. November 2021

Über dem neuen Trailer zu Ghostbusters: Legacy ( ja, sie haben mal wieder einen englischen Titel für den deutschen Markt) schwebt ein Hauch von Nostalgie. Immerhin handelt es sich um eine direkte Fortsetzung der Saga, die 1984 mit dem Originalfilm begann und 1989 mit der zweiten Ausgabe fortgesetzt wurde, gedreht von Jason Reitman, dem Sohn von Ivan, dem Regisseur der beiden ersten Teile.

Die Geschichte beginnt mit Callie (Carrie Coon), die versucht, für ihre Familie (McKenna Grace’ Phoebe und Finn Wolfhards Trevor) einen Neuanfang zu schaffen, indem sie in eine kleine Stadt mitten im Nirgendwo zieht, wo ihr Vater (es wird zwar nicht explizit erwähnt, aber es ist eindeutig Harold Ramis’ Egon Spengler) ein Bauernhaus hatte.

Der Ecto-1 in Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY
Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY © 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Warum also hier? Es stellt sich heraus, dass dieses unscheinbare Stückchen Amerika ein dunkles Geheimnis birgt und übernatürliche Kräfte im Spiel sind. Also stellen die Kinder zusammen mit dem Lehrer (und Ghostbusters-Fan) Mr. Grooberson (Paul Rudd) Nachforschungen an…

Das Stichwort: Mini-Stay-Pufts, ein Auftritt der neuen Geister und jede Menge Chaos. Man sieht in diesem neuen Trailer auch ein paar alte Gesichter – oder zumindest ein Gesicht und einen Arm, und Annie Potts’ Janine in Person. Und das Ganze endet mit einem Telefonanruf bei Ray’s Occult Books, der von einer sehr vertrauten Person entgegengenommen wird…

Das nächste Kapitel aus dem Ghostbusters Universum ist eingeläutet

Regisseur Jason Reitman und Produzent Ivan Reitman bringen mit GHOSTBUSTERS: LEGACY das nächste Kapitel des Original-Ghostbusters-Universums auf die große Leinwand. Als eine alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Kindern in einer Kleinstadt ankommt, entdecken sie ihre Verbindung zu den einstigen Geisterjägern und das geheimnisvolle Erbe des Großvaters. 

Neben Paul Rudd („Ant-Man“, „Avengers: Endgame“) und Carrie Coon („Widows“, „GoneGirl“) spielen in GHOSTBUSTERS: LEGACY u.a. Finn Wolfhard („Es“, „Stranger Things“) und Mckenna Grace („Annabelle 3“, „Captain Marvel“). Die Regie übernahm Jason Reitmann. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jason Reitman und Gil Kenan.

Der Film wurde produziert von Ivan Reitman. Als Executive Producer zeichnen Dan Aykroyd, Gil Kenan, Jason Blumfeld, Michael Beugg, Aaron L. Gilbert und Jason Cloth verantwortlich. Der Film basiert auf dem 1984er Film „Ghostbusters“, geschrieben von Dan Aykroyd und Harold Ramis.  

Gary Grooberson (PAUL RUDD) and Callie (CARRIE COON) in Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY
Gary Grooberson (PAUL RUDD) and Callie (CARRIE COON) in Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY © 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Phoebe (MCKENNA GRACE, r.) und Podcast (LOGAN KIM, l.) in Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY
Phoebe (MCKENNA GRACE, r.) und Podcast (LOGAN KIM, l.) in Sony Pictures’ GHOSTBUSTERS: LEGACY © 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

www.Facebook.com/GhostbustersDE 


Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.