"Project Artemis": Channing Tatum ersetzt Jason Bateman

"Project Artemis": Channing Tatum ersetzt Jason Bateman

Beim geplanten Weltraumthriller von Apple, Project Artemis, für den ursprünglich Chris Evans und Scarlett Johansson vorgesehen waren und Jason Bateman die Hauptrolle übernehmen sollte, gibt es weitere Änderungen.

Bateman zog nach kreativen Differenzen die Reißleine, was wiederum dazu führte, dass Evans den Film verließ, weil er andere Verpflichtungen hatte und den verschobenen Drehplan nicht einhalten konnte. Jetzt aber ist Channing Tatum als Co-Star an Bord und Greg Berlanti führt Regie.

Was genau das Problem für Bateman war, wissen wir nicht, und die Handlung selbst wird immer noch geheim gehalten. Es wird jedoch angenommen, dass sich alles um das globale Wettrüsten und die Mondlandung in den 1960er Jahren dreht.

Trailer zur neuen Kinder- und Familienserie „Amber Brown“ auf AppleTV+

Auch der Titel könnte sich in Zukunft noch ändern. Berlanti – der bei Love, Simon Regie führte, obwohl er eher als Showrunner/Produzent für die Hälfte aller Fernsehserien bekannt ist – hatte ein Konzept, das Apple und den Produzenten gefiel. Rose Gilroy hat das Drehbuch für den Film geschrieben.

Wir freuen uns sehr, Greg Berlanti und Channing Tatum bei Project Artemis begrüßen zu dürfen„, sagt Jonathan Lia, der zusammen mit Johansson die Produktionsfirma These Pictures gegründet hat. „Gregs Leidenschaft für Charaktere und das Erzählen von Geschichten hat seine jahrzehntelange Karriere in Film und Fernsehen vorangetrieben. Wir freuen uns sehr, dass er unser Team auf dieser Reise anführen wird. Wir sind seit langem große Fans von Channing und fühlen uns sehr geehrt, endlich die Gelegenheit zu haben, mit ihm zu arbeiten.“

Die Besetzung dürfte den Film endlich zum Durchstarten bewegen und die Produktion noch in diesem Jahr vorantreiben.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.