Tom Holland bestätigt Spider-Man 3 Drehstart

Zum Schluss noch einige gute und sichere Nachrichten inmitten der nicht enden wollenden Ungewissheit, die das Jahr 2020 mit sich bringt: Tom Holland hat bestätigt, dass die Produktion in der nächsten Phase des Marvel Cinematic Universe voranschreitet.

Während sich Black Widow verzögert hat und eine Reihe von Streaming-Serienprojekten von Disney+ – darunter WandaVision und The Falcon And The Winter Soldier – in Vorbereitung sind, teilte der Peter Parker-Darsteller die willkommene Nachricht mit, dass Spider-Man 3, noch ohne Titel, jeden Tag mit den Dreharbeiten beginnen können.


Dreharbieten zu Spider Man 3 bestätigt
©Marvel / Sony Pictures

Holland hat ein Video (natürlich mit Maske) in seiner Instagram-Timeline gepostet, in dem bestätigt wird, dass er offiziell in Atlanta gelandet ist, um mit den Dreharbeiten für die Fortsetzung von “Spider-Man: Far From Home” zu beginnen. Nur wenige Tage nach Abschluss der Arbeiten zu seinem Film “Uncharted”.

In dem Video, das über soziale Medien verbreitet wird, scheint Holland aufgeregt und bereit zu sein, loszulegen, und sagt:

“Ok, wir sind also gerade in Atlanta gelandet, und äh… es ist Zeit für Spider-Man 3! Los geht’s!”

Tom Holland im Video via Twitter Account Culture Crave


Es gibt zwar noch keine weiteren Informationen zu Einzelheiten der Handlung, aber wir sollten uns daran erinnern, dass bei diesem Film einige ziemlich aufregende Darsteller an Bord sind. Und die Aussicht auf eine ganze einer Reihe von Crossover aus verschiedenen Spider-Man-Universen.

Benedict Cumberbatch wird mit an Bord sein und seine Rolle als Doctor Strange wiederholen, während Jamie Foxx auch als Electro zurückkommt – zuletzt 2014 in der Andrew Garfield-Spidey-Fortsetzung The Amazing Spider-Man 2 zu sehen.

Es ist noch nichts darüber bekannt, ob Garfield und / oder Tobey Maguire einen Auftritt haben werden, aber schließen wir es nicht aus. Hollands dritter Spider-Man-Film ist immer noch für Dezember 2021 angesetzt. So weit, so gut – in Bezug auf die Zeit Planung im Zusammenhang mit Coronaviren.

Und jetzt, wo wir das Versprechen haben, dass die Produktion offiziell angelaufen ist, drücken wir die Daumen, dass er bis dahin auch in die Kinos kommt.

q.Deadline, Empire Online

©Sony Pictures
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.