Trailer: "Wonders of the Sea 3D"- Ab 07. Oktober 2021 erneut in den Kinos!

Trailer: "Wonders of the Sea 3D"- Ab 07. Oktober 2021 erneut in den Kinos!

Ein visuelles Unterwasserfeuerwerk als Liebeserklärung an die Wunder der Ozeane!

Dokumentarfilm | GB, 201 | Laufzeit: ca. 84 min. | Regie: Jean-Michel Cousteau, Jean-Jacques Mantell

Mit: Arnold Schwarzenegger, Jean-Michel Cousteau | FSK: ab 0 freigegeben | Kamera: Jean-Jacques Mantello, Gavin McKinney Schnitt: Enzo Mantello Musik: Christophe Jacqueli

Protagonisten (und deutsche Synchronstimmen)
Arnold Schwarzenegger (Bernd Egger) | Jean-Michel Cousteau (Hans-Rainer Müller)
Fabien Cousteau (Martin Halm) | Céline Cousteau (Stephanie Kellner)
Dr. Richard Murphy (Manfred Trilling) | Gavin McKinney (Michael Grim)
Holly Lohuis (Sabine Menne

Arnold Schwarzenegger und Jean-Michel Cousteau – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger und Meeresfilm-Pionier Jean-Michel Cousteau laden in „WONDERS OF THE SEA“ zu einem einmaligen 3D-Unterwassererlebnis ein.

Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Mysterien und Wundern der Ozeane. Angefangen von den Fijis bis hin zu den Bahamas fangen die Unterwasseraufnahmen die Flora und Fauna der Weltmeere in atemberaubenden Bildern ein. Ein Film für die ganze Familie, der begeistert, fasziniert und den Wunsch erweckt, die Schönheit unserer Meere zu bewahren.

Denn wie Jean-Michel Cousteau selbst behauptete: „Man kann nur schützen, was man liebt.“ Dieser Film ist seine persönliche Liebeserklärung an die Ozeane.

WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

WONDERS OF THE SEA 3D – Ein visuelles Unterwasserfeuerwerk als Liebeserklärung an die Wunder der Ozeane!

Arnold Schwarzenegger und Jean-Michel Cousteau entführen den Zuschauer in brillanten 3D Bildern in die faszinierende Welt der Ozeane. Der Meeresforschungspionier Jacques-Yves Cousteau sagte einst „Nur das, was man liebt, kann man auch bewahren“.

In diesem Sinne ist es seinem Sohn Jean-Michel ein ganz besonderes Anliegen, die Wunder der Weltmeere erfahrbar zu machen und deren Schönheit auch für die nachfolgenden Generationen zu schützen. Auch Arnold Schwarzenegger liegt der Schutz unserer Natur und insbesondere der Ozeane am Herzen.

Fidschi Unterwasserwelt
Fidschi – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Daher setzt der Hollywoodstar sich erstmals persönlich für einen Dokumentarfilm ein und tritt als Erzähler in Erscheinung. Kinostar präsentiert in Kooperation mit fechnerMEDIA einen 3D-Dokumentarfilm, der mit neuesten technischen Möglichkeiten die Faszination der Flora und Fauna der Weltmeere erfahrbar macht.

Schwarzeneggers Kult-Film feiert Geburtstag: 30 Jahre Terminator 2: Tag der Abrechnung

Auf den Meeresexpeditionen von Cousteau und seinen Kindern tauchen die Zuschauer in die Farbenwelt der Korallen ein, lernen ungewöhnliche Meeresbewohner kennen und erfahren mehr über die symbiotischen Beziehungsgeflechte in der Tiefsee. Faszinierende Bilder, berauschende Farbenspiele und unterhaltsame Begegnungen mit den Lebewesen der Ozeane machen WONDERS OF THE SEA 3D zu einem bezaubernden 3D-Unterwassererlebnis.

Lasst euch von Jean-Michel Cousteau und Arnold Schwarzenegger auf eine einzigartige Tour durch die Weltmeere mitnehmen: Genießt die Wunder des Meeres ab heute, 07. Oktober 2021 – in eurem Kino. HIER GEHT ES ZUR LISTE DER STARTKINOS

TRAILER ZU „WONDER OF THE SEA 3D“

WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

3D Technik und Farbbrillanz

Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Mysterien und Wundern der Ozeane. Angefangen von den Fidschis, der Küste Mexikos und dem Mittelmeer bis hin zu den Bahamas fangen die Cousteaus die Flora und Fauna der Weltmeere in atemberaubenden 3D Aufnahmen ein.

Sie lassen die Meereswelt zum greifbar erscheinenden visuellen Erlebnis werden. Mittels bahnbrechender 3D-Filmtechnik tauchen die Zuschauer in eine bisher ungesehene Unterwasserwelt ein. Drei Jahre Forschung und Entwicklung waren erforderlich, um die faszinierenden 3D-Bilder zu ermöglichen und die Farbbrillanz des Meeres einzufangen.

Mit speziellen Zeitlupenaufnahmen sowie Makroaufnahmen wird die kleingliedrige Welt der Korallen, der Tiefseekreaturen und kleinen Meereslebewesen erfahrbar.

Goby, Papua New Guinea -  WONDER OF THE SEA 3D
Goby, Papua New Guinea – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Der Wunsch die Meere zu bewahren

Die Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und maritimen Ressourcen’ ist eines der 17 Ziele der „Agenda 2030“ der UN-Generalversammlung.

Doch alle bisherigen Bemühungen und unverbindlichen Vereinbarungen reichen nicht aus, um die Weltmeere bewahren und sie für zukünftige Generationen erhalten zu können. Rund 70 Prozent der Erdoberfläche werden von Ozeanen eingenommen.

Diese sind Triebkräfte des Klimas, Rohstoffquellen, Lebensraum unzähliger Tierarten, Existenzbasis von Millionen Menschen, Verkehrswege – doch die Ozeane sind bedroht. Infolge des Klimawandels verändern sich Temperaturen, chemische Eigenschaften, Strömungen und die Ökosysteme des Meeres.

Mangrove unter Wasser
Mangrove – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Problemfeld Verschmutzung:

Weltweit werden jährlich über 300 Millionen Tonnen Kunststoff produziert, Tendenz steigend. Nach Schätzungen des Umweltprogramms der Vereinten Nationen landen über acht Millionen Tonnen davon als Müll über Flüsse und Abwasser im Meer, Tendenz ebenfalls steigend.

Geht das in den nächsten Jahren so weiter, übersteigt im Jahr 2050 das Gewicht des Plastikmülls das der Fische im Meer, und schätzungsweise 99 Prozent aller Vögel werden Plastik geschluckt haben.

Problemfeld Überfischung:

Mittlerweile gelten knapp 90% der globalen kommerziell genutzten Bestände als überfischt oder ausgeschöpft. Überfischung gilt als eine der wichtigsten Ursachen für den Verlust mariner biologischer Vielfalt. Die Grenzen in der Fischerei werden durch weiterentwickelte technische Methoden zum Auffinden und Fangen von Fischen immer weiter verschoben.

Problemfeld Klimawandel:

In den vergangenen 40 Jahren haben die Ozeane mehr als 90 Prozent der vom Menschen durch Treibhausgasemissionen verursachten Wärme gespeichert. Die Meere werden dadurch immer wärmer und saurer. In der Folge funktioniert der Austausch von Nährstoffen und Gasen zwischen den verschieden Wasserschichten nicht mehr. Es entstehen Zonen mit Sauerstoffmangel.

Fisch-Schwarm
Fisch-Schwarm – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Dieser Mangel an Sauerstoff in Kombination mit der Meereserwärmung bedrohen die Flora und Fauna der Weltmeere massiv. Jeder Atemzug ist in gewisser Weise ein natürliches Geschenk der Meere, denn die Ozeane stellen 50% des Sauerstoffs unseres Planeten zur Verfügung. Auch bilden sie das größte CO2-Reservoir der Welt.

Deswegen hat Jean-Michel Cousteau auch Recht, wenn er sagt:

„Wenn wir unsere Ozeane schützen, schützen wir zugleich auch uns selbst und zukünftige Generationen.“

Jean-Michel Cousteau

„WONDERS OF THE SEA 3D“ zeigt die Schönheit der Meere und die Einzigartigkeit der Kleinstlebewesen und Korallen und verdeutlicht eindrücklich, dass wir gefordert sind, wenn wir für kommende Generationen die fragilen Lebensräume unter Wasser mit ihren Naturwundern erhalten wollen.

Unterwasserwelt Fidschi
Unterwasserwelt Fidschi – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih
Red Lion Fisch auf den Bahamas
Red Lion Fisch auf den Bahamas – WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih
Wonders of the Sea Plakat mit Arnold Schwarzenegger und Jean-Michel Cousteau
WONDER OF THE SEA 3D – © Kinostar Filmverleih

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.