Warner bestätigt HBO-MAX und Kino Auswertung

Warner bestätigt HBO-MAX und Kino Auswertung

Das ist eine Hammer Meldung am Abend: Warner wird alle seine Filme 2021 gleichzeitig auf HBO Max und in die Kinos bringen.

In einem Schachzug, der anfangs schockierend, aber auch wenig überraschend ist, hat Warner Bros. beschlossen, seine gesamte 2021-Filmpalette, in den USA, auf HBO Max und zeitgleich in den Kinos zu veröffentlichen. Bevor es zum Home Entertainment Release kommt, werden diese Filme nochmal ausschließlich in den Kinos gezeigt werden,

Dieser Schritt wird als eine Möglichkeit gesehen, den Rückgang der Einspielergebnisse in einem Land zu bekämpfen, welches immer noch stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen ist. 


Matrix 4 kommt zu HBO MAX und in die Kinos
© Warner Bros.

Matrix, Dune und Co zeitgleich bei HBO MAX und in den Kinos

Das bedeutet, dass Filme wie Dune, der vierte Matrix-Ausflug, In The Heights, Godzilla vs. Kong, The Suicide Squad, Mortal Kombat, Tom & Jerry. u.a – etwa 31 Tage lang, sowohl in den Kinos als auch beim Streaming-Dienst laufen werden, bevor sie vor einer Veröffentlichung im Home Entertainment, ausschließlich in den Kinos gezeigt werden.

Allen aktuellen Berichten über den Plan zufolge, werden Länder wie das Vereinigte Königreich, in denen mehr Kinos geöffnet sind und die Krise besser bewältigt werden kann, an dem Plan festhalten, die Filme ausschließlich in den Lichtspielhäusern zu zeigen.

Aber Wonder Woman 1984 hat bereits einen erstklassigen Video-on-Demand-Plan für das Vereinigte Königreich via Sky eingeführt, so dass diese Vereinbarung vielleicht auch abgeändert werden könnte.


TIMOTHÉE CHALAME in Dune
FOTO-CREDIT: Courtesy of Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures – ©2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Warner CEO Ann Sarnoff in einer Erklärung

Wir leben in beispiellosen Zeiten, die nach kreativen Lösungen verlangen, einschließlich dieser neuen Initiative für die Warner Bros. Pictures Group. Niemand wünscht sich Filme mehr als wir zurück auf die große Leinwand. Wir wissen, dass neue Inhalte das Lebenselixier des Kinos sind, aber wir müssen dies mit der Realität in Einklang bringen, dass die meisten Kinos in den USA wahrscheinlich das ganze Jahr 2021 hindurch mit reduzierter Kapazität arbeiten werden.

Mit diesem einzigartigen Einjahresplan können wir unsere Streaming Partnern mit einer Fülle von von Weltklassefilmen unterstützen und gleichzeitig Kinobesuchern, die vielleicht keinen Zugang zu den Kinos haben oder noch nicht bereit sind, wieder ins Kino zu gehen, die Chance geben, unsere großartigen Filme im Jahr 2021 zu sehen. Wir sehen dies als eine Win-Win-Situation für Filmliebhaber und Verleiher und wir sind unseren Filmpartnern äußerst dankbar, dass sie mit uns an dieser innovativen Antwort auf die aktuellen Umstände arbeiten.” 

CEO Ann Sarnoff in einer Erklärung.

Das wurde über den Warner Twitter Account auch in einem Teaser bereits angekündigt


Natürlich wird dies den Kinobesitzern nicht gefallen, die die Studios angefleht hatten, wieder zur Tagesordnung überzugehen, und sie werden es als Kannibalisierung ihres Einkommens und als einen Schritt zur Förderung von HBO Max angesichts der Konkurrenz u.a. von Disney und Netflix ansehen.

Außerdem werden die Filme einer viel größeren Bedrohung durch Piraterie ausgesetzt, da Streaming-Dienste notorisch schwer zu sichern sind. Jetzt warten wir ab, ob andere Studios diesem Beispiel folgen werden. Warner entwickelt sich jedenfalls weiter- in welche Richtung, wird man sehen müssen.

q.variety, Warner Twitter, Empire


©Warner Bros.

Auch Interessant:

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.